Cape Wanbrow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-45.062027777778170.97619166667Koordinaten: 45° 4′ S, 170° 59′ O

Cape Wanbrow ist ein felsiger Vorsprung einen Kilometer südlich von Oamaru in Neuseeland. Ein Leuchtfeuer auf dem Kap markiert den Eingang zum ehemals bedeutsamen Hafen von Oamaru.

Cape Wanbrow war im Zweiten Weltkrieg Standort von Geschützstellungen, Reste der Stellungen und der Kasernen sind bis heute erhalten. Auf dem Kap leben Zwergpinguine, Gelbaugenpinguine, Neuseeländische Seebären, gelegentlich werden auf den Felsen auch Seeelefanten beobachtet.