Capela dos Ossos (Faro)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Capela dos Ossos (Knochenkapelle) ist ein Beinhaus in Faro in Portugal, das zur Barockkarmeliterkirche Nossa Senhora do Carmo aus dem 18. Jahrhundert gehört.

Capela dos Ossos

Über dem Eingang ist die Inschrift zu lesen:

Pára aqui a considerar que a este estado hás-de chegar[1]

in etwa:

Halte einen Moment inne, und bedenke, dass Du diesen Zustand erreichen wirst.

Die etwa 4 mal 6 Meter[2] große Kapelle wurde mit den Gebeinen von mehr als 1000 Mönchen aus dem Karmeliterorden gebaut und 1816 eingeweiht[3]. Sie befindet sich innerhalb des Klostergartens der Kirche und besteht u. a. aus 1245 Schädeln[4].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.zooglea.com la capilla de los huesos portugiesisch, Webarchive, Version vom 6. März 2014
  2. www.magisch-reisen.de Knochenkapelle in Faro / Portugal abgerufen am 7. März 2014
  3. www.portugal-live.de Faro - Igreja do Carmo abgerufen am 7. März 2014
  4. www.freibeuter-reisen.org Faro – la capela dos ossos abgerufen am 7. März 2014

37.019901-7.934527Koordinaten: 37° 1′ 12″ N, 7° 56′ 4″ W