Capital Towers at Brickell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capital Towers at Brickell
Basisdaten
Ort: Miami, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 2006–?
Status: Bau gestoppt
Baustil: Postmoderne
Architekt: Fullerton Diaz Architects
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Wohnungen
Wohnungen: 483 und 349
Technische Daten
Höhe: 247 m und 230 m
Etagen: 57 und 52
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton; Fassade: Glas, Aluminium

Capital Towers at Brickell ist ein Bauprojekt von zwei Wolkenkratzern in Miami. Der höhere der beiden Türme soll das höchste Bauwerk der Stadt werden. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wurden die im Jahr 2006 begonnenen Bauarbeiten im Jahr 2009 eingestellt. Jedoch ist nach wie vor der Abschluss der Arbeiten geplant.

Der erste Turm (genannt The Capital at Brickell North Tower, dt. Nordturm) soll 57 Stockwerke zählen und 247 Meter hoch werden, wodurch er das 240 Meter hohe Four Seasons Hotel & Tower als höchstes Gebäude Miamis um sieben Meter übertreffen würde. Der zweite Turm (genannt The Capital at Brickell South Tower, dt. Südturm) wäre mit 230 Metern immerhin das vierthöchste Gebäude der Stadt, nach seinem Zwilling und dem Four Seasons Hotel & Tower sowie dem 233 Meter hohen Southeast Financial Center. Dieser Turm soll 52 Stockwerke besitzen.

In beiden Türmen sollen Wohnungen entstehen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Logo des Projekts am Bauplatz

25.760111-80.194439Koordinaten: 25° 45′ 36″ N, 80° 11′ 40″ W