Carl Pettersson (Golfer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carl Pettersson Golfspieler
Nationalität: SchwedenSchweden Schweden
Karrieredaten
Profi seit: 2000
Derzeitige Tour: PGA TOUR
Turniersiege: 6

Carl Pettersson (* 29. August 1977 in Göteborg) ist ein schwedischer Profigolfer, der hauptsächlich auf der nordamerikanischen PGA TOUR spielt.

Amateurkarriere[Bearbeiten]

Sein Vater war international tätiger Manager eines europäischen Automobilkonzerns, und so verbrachte Carl seine Jugend in England und später in den USA, wo er letztlich die North Carolina State University besuchte. Als Amateur gewann er vier Turniere in den USA, bevor er im Jahre 2000 bei der European Amateur Individual Championship siegreich war.

Berufskarriere[Bearbeiten]

Im September 2000 wurde Pettersson Berufsgolfer und qualifizierte sich für die European Tour, die er 2001 und 2002 bespielte. Er gewann 2002 die Algarve Open de Portugal und erreichte in dieser Saison weitere sieben Top 10 Platzierungen. Ende 2002 absolvierte Pettersson erfolgreich die Q-School für die PGA TOUR und ist seither zum überwiegenden Teil in dieser Turnierserie tätig. Seinen ersten PGA Tour Titel holte er sich 2005 bei der Chrysler Championship, womit Pettersson der dritte Schwede, nach Jesper Parnevik und Gabriel Hjertstedt, war, der ein PGA TOUR Event gewinnen konnte. 2006 gelang es ihm auch, das angesehene Memorial Tournament im Muirfield Village Golf Club für sich zu entscheiden, allgemein bekannt als das Turnier von Jack Nicklaus und zum sogenannten Legend Slam (dazu gehören noch die Turniere von Ben Hogan, Byron Nelson und Arnold Palmer) zählend. Nach weiteren Siegen konnte Pettersson bei der RBC Heritage im April 2012 den fünften Titel auf der PGA Tour erringen und ist gemeinsam mit Jesper Parnevik der erfolgreichste Schwede der Turnierserie.

In der Golfweltrangliste rangierte der Schwede jahrelang unter den Top 50, was ihm Startberechtigungen bei den Majors und den hochdotierten WGC-Events (World Golf Championships-Turnierserie) einbrachte.

Carl Pettersson ist seit 2003 verheiratet, hat eine Tochter und lebt in Raleigh, North Carolina.

Turniersiege[Bearbeiten]

  • 2002 Algarve Open de Portugal (European Tour)
  • 2005 Chrysler Championship (PGA Tour)
  • 2006 The Memorial Tournament (PGA Tour)
  • 2008 Wyndham Championship (PGA Tour)
  • 2010 RBC Canadian Open (PGA Tour)
  • 2012 RBC Heritage (PGA Tour)

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten]

Tournament 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Masters DNP DNP DNP DNP T27 T52 DNP CUT DNP CUT DNP 61 DNP
US Open DNP DNP DNP CUT CUT T17 T6 T36 DNP DNP CUT T41 DNP
Open Championship T43 DNP T57 DNP T8 T45 DNP CUT DNP DNP T23 T54 DNP
PGA Championship CUT CUT 54 DNP CUT DNP T47 CUT T24 DNP T3 CUT DNP

DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Weblinks[Bearbeiten]