Carleton College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert das College in Minnesota. Zum ehemaligen Carleton College (heute eine Universität) in der kanadischen Provinz von Ontario, siehe Carleton University.

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt

Carleton College
Motto Declaratio Sermonum Tuorum Illuminat
Gründung 1866
Trägerschaft privat
Ort Northfield, Minnesota USA
Präsident Steven G. Poskanzer
Studenten ca. 2.000
Professoren 198
Website www.carleton.edu
Gould Library

Carleton College ist ein unabhängiges, bekenntnisfreies Liberal-Arts-College mit Studierenden beiderlei Geschlechtern in Northfield, im US-Bundesstaat Minnesota. Die Hochschule wurde am 14. November 1866 durch die Minnesota Conference of Congregational Churches unter dem Namen Northfield College gegründet. 1871 wurde der Name geändert, um den Mäzen William Carleton aus Charlestown (Massachusetts) zu ehren, der US$50.000 der frisch gegründeten Institution gespendet hatte[1]. Heute wird das College von etwa 2.000 Studierenden besucht, und es beschäftigt 198 Lehrkräfte. Der derzeitige Präsident ist Steven G. Poskanzer.[2]

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Dozenten[Bearbeiten]

Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carleton College – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carleton College: College History 1866-1891 (englisch). Eingesehen am 6. März 2010
  2. Carleton College: Carleton College Office of the President (englisch).

44.461944444444-93.153777777778Koordinaten: 44° 27′ 43″ N, 93° 9′ 14″ W