Carlos Manuel de Céspedes (Municipio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlos Manuel de Céspedes
21.576666666667-78.277575Koordinaten: 21° 35′ N, 78° 17′ W
Karte: Kuba
marker
Carlos Manuel de Céspedes

Carlos Manuel de Céspedes auf der Karte von Kuba

Basisdaten
Staat KubaKuba Kuba
Provinz Camagüey
Stadtgründung 1976
Einwohner 224.488 (2012)
Detaildaten
Fläche 653 km²
Bevölkerungsdichte 36,9 Ew./km²
Höhe 75 m
Vorwahl +53-322
Zeitzone UTC-5

Carlos Manuel de Céspedes, meist kurz als Céspedes bezeichnet, ist ein Municipio in der Provinz Camagüey. Es ist nach Carlos Manuel de Céspedes benannt, der als einer der Väter der kubanischen Nation gilt.[1][2] Verwaltungssitz ist die gleichnamige Stadt.

Céspedes befindet sich rund 50 Kilometer westlich der Provinzhauptstadt Camagüey. Es hat eine Fläche von 653 km² und hat 24.488 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von rund 36,9 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht (Zensus 2012).

Hauptwirtschaftszweig des Municipios ist die Landwirtschaft. Es werden Nahrungsmittel und Gemüse produziert und Viehzucht betrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Céspedes, el fundador... el Padre de la Patria zugegriffen am 15. August 2008
  2. Municipio "Carlos Manuel de Céspedes": donde se honra al Padre de la Patria zugegriffen am 15. August 2008