Carlson Companies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlson Companies
Logo
Rechtsform Corporation
Gründung 1938
Sitz Minnetonka, Minnesota
Leitung Marilyn Carlson Nelson
Mitarbeiter 160.000
Umsatz 39,8 Mrd. US-Dollar (2007)
Branche Hotel und Tourismus
Produkte Hotel, Marketing-, Restaurant-und Reise-ServicesVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.carlson.com

Carlson Companies (Carlson) ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Firmensitz in Minnetonka bei Minneapolis, Minnesota. Das Unternehmen ist eines der größten im Privatbesitz einer Familie befindlichen Unternehmen in den Vereinigten Staaten.[1]

Das Unternehmen betreibt 5.300 Reisebüros, eine Tourismusmarketingfirma, 1.700 Hotels, Ferienanlagen, Restaurants und Kreuzfahrtschiffe. Carlson Companies beschäftigt rund 170.000 Mitarbeiter in rund 150 Ländern.

Tochterunternehmen[Bearbeiten]

Ende 2007 verkaufte Carlson Companies das Tochterunternehmen Regent Seven Seas Cruises, das Luxuskreuzfahrten anbietet, an die Beteiligungsgesellschaft Apollo Management. [3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David Phelps and Rochelle Olson, From hospitality to hostility (Version vom 4. Mai 2007 im Internet Archive), Star Tribune, May 1, 2007.
  2. BIZJournals:Carlson selling Regent luxury hotel business
  3. PresseEcho: Apollo Management L.P. erwirbt Regent Seven Seas Cruises

Weblinks[Bearbeiten]