Carmarthen Town

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carmarthen Town
Vereinslogo
Voller Name Carmarthen Town Association Football Club
Gegründet 1948
Stadion Richmond Park
Plätze 3.000
Präsident Jeff Thomas
Trainer Mark Aizlewood
Homepage www.carmarthentownafc.com
Liga League of Wales
2013/14 3. Platz
Heim
Auswärts

Carmarthen Town (offiziell: Carmarthen Town Association Football Club) ist ein Fußballverein aus der walisischen Stadt Carmarthen in der Grafschaft Carmarthenshire, der aktuell in der League of Wales, der höchsten walisischen Spielklasse, spielt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1948 gegründet. In der Saison 1995/96 errang er den Meistertitel in der zweitklassigen Football League, Div. 1 und es gelang somit der erstmalige Aufstieg in die League of Wales. Seitdem etablierte sich der Klub dort und erreichte 1999 im Pokalwettbewerb und 2004 im Ligapokal jeweils das Finale, musste sich dort jedoch geschlagen geben. 2001 nahm Carmarthen Town über die Liga am UEFA Intertoto Cup teil, schied dort allerdings bereits in der ersten Runde gegen AIK Solna aus. In der Saison 2004/05 erreichte Carmarthen Town dann den ersten Vereinstitel, als er im Finale um den Welsh League Cup den amtierenden Meister, Pokal- und Ligapokalsieger Rhyl FC mit 2:0 nach Verlängerung besiegte. Außerdem erreichte Carmarthen Town im selben Jahr das Pokalfinale im Welsh Cup, wo er The New Saints FC mit 0:1 unterlag. Durch den Pokalerfolg schaffte Carmarthen Town auch erstmals die Qualifikation für den UEFA-Pokal. Dort gelang in der ersten Qualifikationsrunde ein 5:1-Heimerfolg im Rückspiel gegen den irischen Klub Longford Town und damit der Einzug in die nächste Runde, in der die Mannschaft gegen den FC Kopenhagen jedoch torlos blieb und ausschied.

Im Jahr 2007 gelang dann ein weiterer Triumph, diesmal im Welsh Cup, wo Afan Lido FC mit 3:2 geschlagen wurde. Dadurch erreichte Carmarthen Town erneut die Qualifikation zum UEFA-Pokal, scheiterte diesmal aber gleich in der ersten Runde an Brann Bergen aus Norwegen. Nach einem vierten Platz in der Saison 2008/09 spielte der Verein im Kampf um die vorderen Plätze keine Rolle mehr, sondern rettete sich oft nur knapp vor dem Abstieg. In der Spielzeit 2012/13 gewann Carmarthen Town dann erneut den Ligapokal im Finale gegen The New Saints FC nach Elfmeterschießen und qualifizierte sich auch in der Liga für die Meisterrunde der besten sechs Mannschaften.

Erfolge[Bearbeiten]

Europapokalbilanz[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Hinspiel Rückspiel
2001 UI-Cup 1. Runde SchwedenSchweden AIK Solna 0:0 (H) 0:3 (A)
2005/06 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde IrlandIrland Longford Town 0:2 (A) 5:1 (H)
2. Qualifikationsrunde DanemarkDänemark FC Kopenhagen 0:2 (H) 0:2 (A)
2006 UI-Cup 1. Runde FinnlandFinnland Tampere United 0:5 (A) 1:3 (H)
2007/08 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde NorwegenNorwegen Brann Bergen 0:8 (H) 3:6 (A)

Weblinks[Bearbeiten]