Carmen (Uruguay)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carmen
-33.238055555556-56.0075Koordinaten: 33° 14′ S, 56° 0′ W
Karte: Uruguay
marker
Carmen

Carmen auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento Durazno
Einwohner 2692 (2011)
Detaildaten
Stadtvorsitz Nuber Omar Medina

Carmen ist eine Stadt in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Sie befindet sich auf dem Gebiet des Departamento Durazno in dessen Sektoren 4 und 10. Sie liegt dabei in der Cuchilla de la Mariscala nordwestlich von Sarandí del Yí und nordöstlich von Durazno, mit denen sie über die Ruta 14 verbunden ist. Die Entfernung zur Departamento-Hauptstadt beträgt dabei circa 50 Kilometer.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 4. Juli 1908 wurde Carmen per Gesetz Nr. 3.305 der Status "Pueblo" zuerkannt.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Durch den Ort führt die Ruta 14.

Einwohner[Bearbeiten]

Der Ort hatte bei der Volkszählung im Jahr 2011 2.692 Einwohner, davon 1.391 männliche und 1.301 weibliche.[1]

Jahr Einwohner
1963 2.200
1975 2.410
1985 2.208
1996 2.284
2004 2.661
2011 2.692

Quelle: Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC)[2]

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von Carmen ist Nuber Omar Medina.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 27. September 2012
  2. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 2004 (PDF; 656 kB)
  3. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses