Carnot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carnot bezeichnet:

Personen:

  • Lazare Nicolas Marguerite Carnot, (1753–1823), französischer Politiker, Ingenieur und Mathematiker
  • Maurus Carnot (1865–1935), Schweizer Ordensgeistlicher, Dichter und Lehrer.
  • Nicolas Léonard Sadi Carnot (1796–1832), französischer Physiker, ältester Sohn von Lazare Nicolas Marguerite Carnot, Erfinder des theoretischen Carnot-Prozess
  • Lazare Hippolyte Carnot (1801–1888), französischer Politiker, Sohn von Lazare Nicolas Marguerite Carnot
  • Marie François Sadi Carnot (1837–1894), französischer Staatspräsident, Enkel des Erstgenannten und Sohn des Lazare Hippolyte Carnot
  • Marie Adolphe Carnot (1839–1920), französischer Politiker, Ingenieur und Chemiker, Enkel des Erstgenannten und Sohn des Lazare Hippolyte Carnot


Orte:

in den Vereinigten Staaten:

in der Zentralafrikanischen Republik:


Sonstiges:

  • Manche Autoren verwenden das Carnot (Einheitenzeichen: Ct) aus didaktischen Gründen als besonderen Namen für die SI-Einheit Joule durch Kelvin (J/K) der Entropie
  • CARNOT (EU), ein Mehrjahresprogramm für technologische Maßnahmen zur Förderung der sauberen und effizienten Nutzung fester Brennstoffe
  • Carnot-Prozess, ein Kreisprozess von besonderer Bedeutung in der Thermodynamik
  • Carnot-Wirkungsgrad, der höchste theoretisch mögliche Wirkungsgrad bei der Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische Energie
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.