Carnoux-en-Provence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carnoux-en-Provence
Wappen von Carnoux-en-Provence
Carnoux-en-Provence (Frankreich)
Carnoux-en-Provence
Region Provence-Alpes-Côte d'Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Marseille
Kanton Aubagne-Est
Gemeindeverband Communauté urbaine Marseille Provence Métropole.
Koordinaten 43° 15′ N, 5° 34′ O43.2563888888895.5644444444444Koordinaten: 43° 15′ N, 5° 34′ O
Höhe 180–380 m
Fläche 3,45 km²
Einwohner 6.792 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.969 Einw./km²
Postleitzahl 13470
INSEE-Code
Website http://www.carnoux-en-provence.com/
.

Carnoux-en-Provence ist eine französische Gemeinde mit 6792 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur; sie gehört zum Arrondissement Marseille und zum Kanton Aubagne-Est. Carnoux-en-Provence liegt östlich von Marseille, zwischen Cassis und Aubagne.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Siedlung Carnoux-en-Provence wurde 1957 von französischen Rückkehrern aus Marokko gegründet. Ab 1962 siedelten sich hier auch Rückkehrer aus Algerien an. Im Jahr 1966 wurde Carnoux-en-Provence aus dem Gemeindegebiet von Roquefort-la-Bédoule ausgegliedert und zu einer selbständigen Gemeinde erhoben.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1968: 2207
  • 1975: 3120
  • 1982: 5149
  • 1990: 6363
  • 1999: 7042
  • 2008: 6999

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carnoux-en-Provence – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Insee: Modifications des communes pour le département des Bouches-du-Rhône. Abgerufen am 26. Februar 2011.