Carola Ewert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carola Ewert (* 6. Dezember 1967 in Berlin; † August 2014[1]) war eine deutsche Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten]

Bevor Carola Ewert 1992 als Synchronsprecherin tätig wurde, absolvierte sie eine Ausbildung zur Krippenerzieherin. Während ihrer Karriere als Sprecherin vertonte sie eine große Anzahl verschiedener Charaktere im deutschen Fernsehen.

2004 musste die Berlinerin aufgrund von gesundheitlichen Problemen zurücktreten und einige Sprechrollen an andere Synchronsprecherinnen abgeben. Daher haben teilweise mitten in der Staffel einige ihrer Charaktere plötzlich neue – wenn auch ähnlich klingende – Stimmen. Ewert verstarb im August 2014.

Synchronisation (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carola Ewert in der Deutschen Synchronkartei