Carolina (Puerto Rico)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carolina
Spitzname: La Ciudad de Gigantes
Blick auf die Stadt
Blick auf die Stadt
Lage auf Puerto Rico
Carolina (Puerto Rico)
Carolina
Carolina
Basisdaten
Gründung: 1816
Staat: Vereinigte Staaten
Außengebiet: Puerto Rico
Koordinaten: 18° 27′ N, 66° 4′ W18.451666666667-66.06833333333316Koordinaten: 18° 27′ N, 66° 4′ W
Zeitzone: Atlantic Standard Time (UTC−4)
Einwohner: 186.076 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1.585 Einwohner je km²
Fläche: 156,29 km² (ca. 60 mi²)
davon 117,4 km² (ca. 45 mi²) Land
Höhe: 16 m
Postleitzahl: 00986
Vorwahl: +1 787
FIPS:

72-14290

GNIS-ID: 1609798
Website: www.gmacpr.com
Bürgermeister: José Aponte, Jr. (PPD)

Carolina ist eine Stadt des Amerikanischen Außengebietes Puerto Rico. Die Stadt liegt im Nordosten der Insel. Sie hat etwa 186.000 Einwohner und grenzt sowohl an den Atlantik als auch an die Hauptstadt San Juan. Carolina bildet mit den umliegenden Städten San Juan, Trujillo Alto, Gurabo und Juncos die städtische Metropole der Insel. Auf dem Gebiet der Stadt liegt auch der internationale Flughafen der Insel.

Geschichte[Bearbeiten]

Carolina wurde im Jahr 1816 von den Spaniern gegründet.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]