Carolina Marín

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carolina Marín Badminton
Persönliche Informationen
Geburtsdatum 15. Juni 1993
Geburtsort Huelva
Turniere
Land SpanienSpanien Spanien
Spielhand Links
Höchstes Ranking 8 (5. September 2014)
Momentanes Ranking 8 (5. September 2014)
BWFID 18228
BWF-Profil

Vorlage:Infobox Badmintonspieler/Wartung/Englisch

Carolina Maria Marín (* 15. Juni 1993 in Huelva, Spanien) ist eine spanische Badmintonspielerin und amtierende Weltmeisterin im Dameneinzel.

Karriere[Bearbeiten]

Marín ist die erste spanische Badmintonspielerin überhaupt, die bei Welt- und Europameisterschaften eine Medaille erkämpfen konnte. Bei der Junioreneuropameisterschaft der U19 gewann sie 2009 die Silbermedaille im Dameneinzel. Bei der darauf folgenden Junioreneuropameisterschaft der U17 konnte sie sogar Gold gewinnen. Weitere Turniersiege, jetzt schon bei den Erwachsenen startend, erkämpfte sie sich bei den Irish International 2009, den Uganda International 2010 und der Challenge International du Maroc 2011.

In ihrer Heimat konnte sie sich im Jahr 2009 erstmals mit Meisterehren schmücken. Sie gewann das Dameneinzel, wobei sie Beatriz Corrales im Finale mit 21:15 und 22:20 schlug. Bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2010 schied sie im Viertelfinale aus. Bei der Juniorenweltmeisterschaft 2011 gewann sie die Bronzemedaille.

Erfolge bei Welt- und Europameisterschaften[Bearbeiten]

Platz Disziplin Veranstaltung Ort
Junioreneuropameisterschaften
2 Dameneinzel Junioreneuropameisterschaft U19 2009 Mailand
Junioreneuropameisterschaften
1 Dameneinzel Junioreneuropameisterschaft U19 2011 Vantaa
Jugendeuropameisterschaft
1 Dameneinzel Junioreneuropameisterschaft U17 2009 Medvode
Weltmeisterschaft
1 Dameneinzel Weltmeisterschaft 2014 Kopenhagen

Internationale und nationale Titel[Bearbeiten]

Jahr Veranstaltung Finalgegner Ergebnis
2009 Spanische Meisterschaft SpanienSpanien Beatriz Corrales 21-15, 22-20
2009 Irish International NiederlandeNiederlande Rachel van Cutsen 22-24, 21-14, 21-16
2010 Spanische Meisterschaft SpanienSpanien Beatriz Corrales 21-7, 21-14
2010 Cyprus International RusslandRussland Olga Golovanova 21-12, 35-27, 21-14
2010 Uganda International DanemarkDänemark Anne Hald 21-18, 19-21, 21-18
2011 Spanische Meisterschaft SpanienSpanien Beatriz Corrales 21-13, 21-17
2011 Morocco International DeutschlandDeutschland Juliane Schenk 21-17, 21-13
2012 Spanische Meisterschaft SpanienSpanien Beatriz Corrales 21-14, 16-21, 21-12

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carolina Marín – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien