Carpino (Apulien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carpino
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Carpino (Italien)
Carpino
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Foggia (FG)
Koordinaten: 41° 45′ N, 15° 51′ O41.7515.841666666667147Koordinaten: 41° 45′ 0″ N, 15° 50′ 30″ O
Höhe: 147 m s.l.m.
Fläche: 82,49 km²
Einwohner: 4.289 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 52 Einw./km²
Postleitzahl: 71010
Vorwahl: 0884
ISTAT-Nummer: 071012
Volksbezeichnung: Carpinesi
Schutzpatron: Kyrill von Alexandria
Website: Carpino
Kirche des Kyrill von Alexandria in Caprino

Carpino ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 4289 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Foggia in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 50 Kilometer nordöstlich von Foggia im Nationalpark Gargano. Der Lago di Varano ist etwa 5 Kilometer entfernt. Carpino ist Teil der Comunità Montana del Gargano.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ortschaft dürfte im 11. Jahrhundert entstanden sein. Erwähnt wird die Gemeinde erstmals 1144. Beeindruckend sind die Überreste des Normannencastells aus dieser Zeit sowie die romanische Kirche, die dem Kyrill von Alexandria geweiht ist.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Durch den Olivenanbau hat die Gemeinde auch den inoffiziellen Titel Città d'Olio. Durch das Gemeindegebiet führt die Strada Statale 89 Garganica. Ein Bahnhof liegt etwas außerhalb der Siedlung Richtung Lago di Varano an der Bahnstrecke San Severo-Peschici

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Carpino unterhält seit 2005 eine inneritalienische Partnerschaft mit der Gemeinde Pizzoli in der Provinz L'Aquila.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carpino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.