Carrick-on-Suir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carrick-on-Suir
Carraig na Siúire
Carrick-on-Suir-main-street.jpg
Carrick-on-Suir, Main Street, 1996
Lage
Koordinaten: 52° 21′ N, 7° 25′ W52.3466-7.41476Koordinaten: 52° 21′ N, 7° 25′ W
Carrick-on-Suir (Irland)
Carrick-on-Suir
Carrick-on-Suir
Lage in Irland
Daten
Provinz: Munster
County: Tipperary
Höhe: m ü. NHN
Einwohner: 5.856 (2006)
The old bridge, Carrick on Suir, Co. Tipperary - geograph.org.uk - 206939.jpg
Carrick-on-Suir, The Old Bridge (15. Jahrhundert)

The old bridge, Carrick on Suir, Co. Tipperary - geograph.org.uk - 206939.jpg Carrick-on-Suir (irisch: Carraig na Siúire; dt. etwa: „Der Felsen an der Suir“) ist eine Stadt am River Suir auf der Grenze dreier Countys im Süd(ost)en der Republik Irland.[1]

Der Ort[Bearbeiten]

Die früheste Erwähnung von Carrick-on-Suir (ursprünglich Carrig Mac Griffin) datiert zurück in das Jahr 1247 zur Zeit der anglonormannischen Besetzung. Bis ins 18. Jahrhundert lag der Ort auf einer Insel im River Suir, bevor er durch die Ablenkung kleiner Flussarme mit dem Land verbunden wurde. Da der Fluss in der Stadt den Gezeiten unterworfen ist und Carrick-on-Suir weniger als 10 Meter über Meeresniveau liegt, könnte die Stadt in der näheren Zukunft von den Folgen der globalen Erwärmung betroffen werden.

Carrick-on-Suir liegt zum überwiegenden Teil im äußersten Südosten der Grafschaft Tipperary, während kleinere Teile der Stadt südlich des River Suir sich auch in den Countys Waterford und Kilkenny befinden. Ihre Einwohnerzahl wurde beim Census 2006 mit 5.856 Personen ermittelt (was einer Steigerung um 5,7 % seit 2002 entspricht). Politisch gehört Carrick-on-Suir zum Tipperary South constituency.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Die Stadt liegt etwa in der Mitte zwischen Waterford Town und Clonmel an der Nationalstraße N24 von Waterford Town nach Limerick Town.

Mit Iarnród Éireann ist Carrick-on-Suir per InterCity an den Schienenverkehr in Irland angeschlossen; nach Waterford Town (27 km südöstlich gelegen) gehen täglich drei Züge (Stand März 2009) nebst einer Vielzahl von Busverbindungen.

Ein riverside walk führt entlang eines früheren Treidelkanals nach Clonmel.

Kultur[Bearbeiten]

Eine als The Clancy Brothers and Tommy Makem vor allem in den 1960er-Jahren sehr populäre Folkmusikgruppe war in Carrick-on-Suir zuhause.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carrick-on-Suir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karte von Irland (stark vergrößerbar)