Departamento de Casanare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Casanare)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casanare
Flagge
Wappen
Daten
Hauptstadt Yopal
Gouverneur Nelson Ricardo Marino Velandia
Fläche 44.640 km²
Einwohner (Gesamt)
 – Volkszählung 2005
 – Bevölkerungsdichte
 
295.353 
7 Einwohner/km²
Urbanisierung 44,2%
Alphabetisierungsrate 83%
Gemeindeanzahl 19
Volksbezeichnung
Wichtige Städte Aguazul, La Salina
Karte
Ecuador Peru Brasilien Niederlande Venezuela Panama Departamento del Atlántico Departamento del Magdalena La Guajira Departamento de Bolívar Departamento del Cesar Departamento de Norte de Santander Departamento de Sucre Departamento de Córdoba Departamento de Antioquia Departamento de Santander Departamento del Chocó Departamento del Arauca Departamento de Casanare Departamento de Boyacá Departamento de Caldas Departamento de Risaralda Quindío Bogotá Cundinamarca Tolima Valle del Cauca Departamento de Cauca Departamento de Nariño Departamento de Huila Departamento de Putumayo Vichada Meta (Kolumbien) Guainía Guaviare Departamento de Caquetá Departamento del Vaupés Departamento de AmazonasLage von Casanare in Kolumbien
Über dieses Bild

Das Departamento de Casanare ist ein Departamento im Zentrum und Osten Kolumbiens. Es erstreckt sich vom zentralen Hochland (Ostflanke der Anden) weit nach Nordosten, entlang des Flusses Río Meta bis fast zur Grenze Venezuelas. Das Departamento de Casanare grenzt im Norden an das Departamento del Arauca, im Südosten an Vichada, im Süden an Meta und im Westen an das Departamento de Boyacá.

Durch die Erdölförderung sind die Aussichten für die Region sehr gut. In der Landwirtschaft dominiert der Reis. Daneben werden Yuca, Zuckerrohr, Mais, Kakao, Sorghum und Bohnen angebaut. Eine wichtige Rolle spielt die Rinderhaltung. Dem Abholzen des Waldes kommt weniger Bedeutung zu.

Administrative Unterteilung[Bearbeiten]

Das Departamento de Casanare besteht aus 19 Gemeinden. Die Einwohnerzahlen sind auf Grundlage der Volkszählung des DANE 2005 angegeben.

Gemeinde Einwohnerzahl 2005
Aguazul 28.327
Chameza 1.820
Hato Corozal 10.091
La Salina 1.310
Maní 11.177
Monterrey 12.751
Nunchía 8.420
Orocué 7.717
Paz de Ariporo 27.146
Pore 7.968
Recetor 2.608
Sabanalarga 3.434
Sácama 1.706
San Luis de Palenque 7.415
Támara 7.118
Tauramena 16.239
Trinidad 11.478
Villanueva 21.806
Yopal 106.822

Weblinks[Bearbeiten]