Cassibile (Syrakus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cassibile
Cassibile Chiesa.jpg
Kirche
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Syrakus (SR)
Gemeinde: Syrakus
Koordinaten: 36° 59′ N, 15° 12′ O36.97638888888915.197553Koordinaten: 36° 58′ 35″ N, 15° 11′ 51″ O
Höhe: 53 m s.l.m.
Einwohner: 4.473 ()
Demonym: Cassibilesi
Patron: Josef von Nazaret
Telefonvorwahl: 0931 CAP: 96010
Website: Offizielle Website

Cassibile ist eine Fraktion (Ortsteil) von Syrakus in Sizilien. Hier wohnen etwa 4500 Einwohner, diese arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und in Syrakus.

Cassibile liegt ca. 15 km südlich vom Stadtkern von Syrakus entfernt. Durch den Ort führt die A18, welche Syrakus im Nordosten mit Noto und Rosolini im Südwesten verbindet und die später entlang der sizilianischen Südküste noch bis Gela weitergeführt werden soll (Stand Juni 2013). Etwas südlich des Ortes fließt der gleichnamige Fluss Cassibile, den die Griechen Kakyparis nannten.

Auf dem Gebiet von Cassibile gibt es Spuren von Siedlungen seit der Bronzezeit. Am 3. September 1943 wurde in Cassibile der Waffenstillstand von Cassibile zwischen dem Königreich Italien und den Alliierten unterzeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]