Cassidey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cassidey (2005)

Cassidey (* 24. Dezember 1980 in Denver, Colorado, USA; auch Cassidey Rae, Paisley Adams, Paizley Adams, Bobbie, Bobbie Adore, Annie Bunz) ist der Künstlername einer US-amerikanischen Pornodarstellerin und Fotomodell. Im Fernsehfilm Naked Secrets hatte sie unter anderen eine Hauptrolle.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Sie begann ihre Karriere mit 18 Jahren in dem Film Nasty Nymphos #25. Im Mai 2000 bekam sie einen Exklusivvertrag von Vivid und wurde damit zum „Vivid-Girl“. Seitdem ist sie unter dem Namen Cassidey bekannt und hat laut IAFD in über 100 Filmen mitgespielt. Als Fotomodell hat sie für diverse Magazine, wie Club, Cheri, Penthouse und High Society, posiert. Im Jahr 2000 war sie in dem Musikvideo Sad Eyes an der Seite von Enrique Iglesias zu sehen. 2006 unterschrieb sie einen neuen Vertrag bei Vivid. Im Jahr 2007 wurde sie zu den Adultcon Top 20 Adult Actresses gewählt. Die Internet Adult Film Database (IAFD) listet bis heute (Stand: September 2013) 120 Filme, in denen sie mitgespielt hat. Dabei wirkt sie sowohl in hetero- wie auch homosexuellen Filmszenen mit.

In ihrer Zeit bei Vivid spielte sie unter anderem die Titelrolle in Debbie Loves Dallas, einem Remake von Debbie Does Dallas. Regie führte Eon McKai.[2] Nach dem Ende ihres Vertrags spielte sie in Andrew Blakes Film House Pets mit, der 2008 erschien.[3] Im November 2007 unterschrieb sie dann einen Vertrag bei Ninn Worx_SR, verließ das Label jedoch bereits 2008 wieder.[4]

Filmauswahl[Bearbeiten]

  • 2000: Diary of Desire
  • 2001: Liquid Sex
  • 2002: Sordid
  • 2006: Heavy Breathing
  • 2007: Cassidey's Day Off
  • 2007: Debbie Loves Dallas
  • 2007: Debbie Does Dallas Again
  • 2008: Meet Cassidey
  • 2008: The Four
  • 2008: Naughty America: Latin Adultery 6
  • 2008: House Pets

Auszeichnungen & Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2001: AVN-Award-Nominierung – Best New Starlet[5]
  • 2002: AVN-Award-Nominierung – Best Anal Sex Scene (Film) – Marissa
  • 2002: AVN-Award-Nominierung – Best Group Sex Scene - Film for Believe it or Not[6]
  • 2004: AVN-Award-Nominierung – Best Actress - (Film) for Sordid
  • 2004: AVN-Award-Nominierung – Best Oral Sex Scene (Film) for Sordid
  • 2004: AVN-Award-Nominierung – Best Sex Scene Coupling (Film) for Sordid
  • 2004: AVN-Award-Nominierung – Best Group Sex Scene (Film) for Sordid
  • 2006: XRCO-Award-Nominierung for Best Cumback
  • 2007: Adultcon Top 20 Adult Actresses[7]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cassidey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. Eddie Adams: Vivid Streets Eon McKai's Debbie Loves Dallas. avn.com, 18. September 2007
  3. Jared Rutter: Andrew Blake Releases House Pets. avn.com, 20. Februar 2008
  4. Peter Warren: Cassidey Splits from Ninn Worx_SR. avn.com, 11. April 2008
  5. [2]
  6. [3]
  7. [4]