Castenedolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castenedolo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Castenedolo (Italien)
Castenedolo
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung: Castinìdol
Koordinaten: 45° 28′ N, 10° 18′ O45.47027777777810.296666666667152Koordinaten: 45° 28′ 13″ N, 10° 17′ 48″ O
Höhe: 152 m s.l.m.
Fläche: 26,23 km²
Einwohner: 11.376 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 434 Einw./km²
Postleitzahl: 25014
Vorwahl: 030
ISTAT-Nummer: 017043
Volksbezeichnung: Castenedolesi
Schutzpatron: Bartholomäus
Website: Castenedolo

Castenedolo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 11.376 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 9 Kilometer südöstlich von Brescia. Nahe der Gemeinde fließt der Garza.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Die frühere Verbindung der Überlandstraßenbahn von Brescia nach Mantua hielt bis 1952 auch in Castenedolo. Heute wird die Gemeinde durch die frühere Strada Statale 236 Goitese, nunmehr nur noch Provinzstraße, durchquert, die in Nord-Süd-Richtung auch Anschluss an die Autostrada A4 von Turin nach Venedig und Triest sowie an die Strada Statale 11 Padana Superiore. Weniger als 4 Kilometer südwestlich von Castenedolo liegt der Flughafen Brescia-Montichiari.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Castenedolo unterhält eine Partnerschaft mit der bosnischen Stadt Gradačac im Kanton Tuzla.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castenedolo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien