Cataractes de Shawinigan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cataractes de Shawinigan
Logo der Cataractes de Shawinigan
Gründung 1978
Geschichte Bruins de Shawinigan
1969 – 1973
Dynamos de Shawinigan
1973 – 1978
Cataractes de Shawinigan
seit 1978
Stadion Centre Bionest de Shawinigan
Standort Shawinigan, Québec
Teamfarben Marineblau, Grün, Weiß, Bordeauxrot
Liga Quebec Major Junior Hockey League
Division Telus Division
Cheftrainer Éric Veilleux
Memorial Cups 2012
Coupes du Président keine

Die Cataractes de Shawinigan (engl.: Shawinigan Cataractes) sind ein professionelles kanadisches Junioren-Eishockeyteam aus Shawinigan, Québec, das momentan in der Quebec Major Junior Hockey League spielt. Seine Heimspiele trägt das Franchise seit Dezember 2008 im Centre Bionest de Shawinigan aus, zuvor war die Arena Jacques Plante die Heimspielstätte. Der Beiname "Cataractes" bedeutet "Wasserfälle", in Anlehnung an die berühmten Shawinigan Falls.

Geschichte[Bearbeiten]

1969 war das Franchise als Shawinigan Bruins Gründungsmitglied der QMJHL, es ist zudem das einzige Team, das bis heute in derselben Stadt operiert. 1973 wurde die Mannschaft in Shawinigan Dynamos und schließlich 1978 in den heutigen Namen umbenannt.

1985 und 2001 gewannen die Cataractes die Trophée Jean Rougeau als Meister der regulären Saison, die Meisterschaft der QMJHL gewann das Team bisher jedoch nie. Damit sind die Cataractes hinter den Saskatoon Blades aus der WHL das Team, das am zweitlängsten auf eine Meisterschaft in der Canadian Hockey League wartet.

1985 nahm das Franchise zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte am Memorial Cup teil, der Meisterschaft der Dachorganisation CHL, die jährlich zwischen den Meistern der drei kanadischen Top-Juniorenligen WHL, OHL und QMJHL ausgespielt wird. Als Gastgeber erreichte das Team das Finale, verlor dort jedoch gegen die Prince Albert Raiders. In der heimischen Arena Jacques Plante fanden jedoch nur die ersten beiden Spiele des Turniers statt, da die restlichen Partien aufgrund von Säulen im Stadion, die die Fernsehbilder beeinträchtigten, nach Drummondville verlegt wurden.

2012 nahm Shawinigan erneut am Memorial Cup teil, da man zum zweiten Mal als Austragungsort des Turniers ausgewählt wurde. Die Spiele wurden diesmal im neuen Centre Bionest ausgetragen. Obwohl die Cataractes nach Abschluss der Vorrunde auf dem letzten Platz lagen, gelang der Mannschaft nach zwei Siegen in den Ausscheidungsspielen der erneute Einzug ins Finale. Dort standen die Cataractes den London Knights aus der OHL gegenüber. Durch ein Tor in der Overtime gelang Shawinigan der 2:1-Finalsieg und damit der erstmalige Gewinn des Memorial Cups.

Logos[Bearbeiten]

Spielzeiten[Bearbeiten]

Saison SP S N U/SON ON P Pct % GF GA Platzierung
1978/79 74 24 43 7 - 53 0.372 310 424 5. Dilio Division
1979/80 72 28 35 9 - 65 0.451 314 339 5. Dilio Division
1980/81 72 34 34 4 - 72 0.500 325 321 4. Dilio Division
1981/82 64 35 27 2 - 72 0.562 349 278 5. QMJHL
1982/83 70 52 16 2 - 106 0.757 406 232 1. Dilio Division
1983/84 70 37 33 0 - 74 0.529 329 287 1. Dilio Division
1984/85 68 48 19 1 - 98 0.713 384 255 1. Dilio Division
1985/86 72 32 38 2 - 66 0.458 353 361 4. Dilio Division
1986/87 70 38 26 6 - 82 0.586 408 335 2. Dilio Division
1987/88 70 30 37 3 - 63 0.450 387 381 4. Dilio Division
1988/89 70 31 35 4 - 66 0.471 318 321 8. QMJHL
1989/90 70 38 30 2 - 78 0.557 328 275 4. QMJHL
1990/91 70 27 40 3 - 57 0.407 261 289 4. Dilio Division
1991/92 70 37 27 6 - 80 0.571 279 273 2. Dilio Division
1992/93 70 19 46 5 - 43 0.307 262 357 5. Dilio Division
1993/94 72 36 31 5 - 77 0.535 316 313 4. Dilio Division
1994/95 72 40 28 4 - 84 0.583 325 270 2. Dilio Division
1995/96 70 35 30 5 - 75 0.536 289 259 3. Dilio Division
1996/97 70 41 24 5 - 87 0.621 277 232 2. Dilio Division
1997/98 70 40 24 6 - 86 0.614 262 217 3. Lebel Division
1998/99 70 44 22 4 - 92 0.657 275 212 1. Lebel Division
1999/00 72 37 25 5 5 84 0.549 295 257 1. Central Division
2000/01 72 54 10 6 2 116 0.792 375 192 1. Central Division
2001/02 72 43 21 5 3 94 0.632 288 200 1. Central Division
2002/03 72 25 35 8 4 62 0.403 209 249 3. Central Division
2003/04 70 39 21 4 6 88 0.586 259 215 2. West Division
2004/05 70 31 25 12 2 76 0.529 199 188 2. West Division
2005/06 70 37 28 2 3 79 0.544 285 278 6. West Division
2006/07 70 25 39 4 2 56 0.357 228 301 9. Telus Division
2007/08 70 33 33 4 0 70 0.471 226 241 6. Telus Division
2008/09 68 51 14 0 3 105 0.750 308 183 2. Telus Central††
2009/10 68 31 29 5 3 70 0.515 217 240 4. Telus Central
2010/11 68 42 23 1 2 87 0.640 250 202 4. Telus West
2011/12 68 45 16 4 3 97 0.713 274 179 1. Telus East
2012/13 68 15 46 2 5 37 0.272 154 284 6. Telus East
2013/14 68 20 39 5 4 49 0.360 163 251 6. Telus East

Legende zur Saisonstatistik:
(GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U = Unentschieden; OL oder ON = Overtime-Niederlage; SOL oder SON Shootout-Niederlage; P = Punkte; Pct % = Siege in %; GF oder T = Tore; GA oder GT = Gegentore)

für Playoffs als 8. in Eastern Division.

††für Playoffs als 5. in Telus Division.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Einige Spieler, die ihre Juniorenzeit bei den Cataractes de Shawinigan verbrachten, standen später auch in der National Hockey League auf dem Eis:

Weblinks[Bearbeiten]