Catherine Dent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Catherine Dent (* 14. März 1965 in Baton Rouge, Louisiana) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Catherine Dent studierte in Winston-Salem an der North Carolina School of the Arts Darstellende Künste als Hauptfach und machte 1993 ihren Abschluss. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie bereits in einigen Fernsehproduktionen mitgewirkt. 1994 folgte dann ihre erste Rolle in einem Kinofilm. In Nobody’s Fool – Auf Dauer unwiderstehlich spielt Catherine Dent Charlotte Sullivan, die Tochter von Sully Sullivan, den Paul Newman verkörpert. Seit den frühen 1990er Jahren spielte sie in zahlreichen Fernsehproduktionen und in einigen Kinofilmen mit. Daneben war sie auch in Theaterstücken, die unter anderem am Off Broadway Theater und Broadway Theatre aufgeführt wurden, zu sehen.

Große Bekanntheit erreichte Catherine Dent durch ihre Rolle als Sergeant Danielle „Danny“ Sofer in der US-Fernsehserie The Shield. In der achten Staffel der Serie Navy CIS spielt Dent die Agentin Whitney Sharp.

Seit 2002 ist sie mit dem US-amerikanischen Rechtsanwalt Peter Eliasberg verheiratet und hat ein Kind mit ihm.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatBiography for Catherine Dent. In: The Internet Movie Database (IMDb). Abgerufen am 20. November 2009.

Weblinks[Bearbeiten]