Catherine Gore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Catherine Gore

Catherine Grace Frances Gore, geborene Moody (* 1799 in East Retford, Nottinghamshire; † 29. Januar 1861 in Linwood) war eine englische Schriftstellerin. Außerdem bearbeitete sie mehrere französische Bühnenstücke und komponierte einige Volksgesänge, namentlich Burn's And ye shall walk in silk attire.

1823 heiratete Catherine Francis den Kapitän Arthur Gore.

Werke[Bearbeiten]

  • The Bond, London 1824 (Gedicht)
  • The school of coquettes, 1831 (Komödie)
  • Castles in the air, London 1847 (Komödie)
  • A Life's Lessons, London 1856 (Komödie)

Weblinks[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

Pierers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Pierers Enzyklopädisches Wörterbuch, 4. Auflage von 1857–1865.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies mit Quellen belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.