Catherine Suire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Catherine Suire Tennisspieler
Nationalität: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 15. September 1959
1. Profisaison: 1982
Rücktritt: 1994
Preisgeld: 480.791 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 207:206
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 52 (14. Mai 1984)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 224:180
Karrieretitel: 8 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 13 (18. Juli 1988)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Catherine Suire (* 15. September 1959) ist eine französische ehemalige Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Suire gewann in ihrer Karriere insgesamt acht WTA-Doppeltitel. An den Olympischen Sommerspielen spielte sie 1988 in Seoul für Frankreich. 1994 beendete sie ihre Tenniskarriere.

Erfolge[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 27. Oktober 1985 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brighton WTA Teppich Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
4:6, 7:6, 6:4
2. 24. Mai 1987 FrankreichFrankreich Straßburg WTA Sand TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathleen Horvath
NiederlandeNiederlande Marcella Mesker
6:0, 6:2
3. 9. August 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Diego WTA Hartplatz TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sharon Walsh
6:3, 6:4
4. 28. Februar 1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oklahoma WTA Tier V Hartplatz TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná SchwedenSchweden Catarina Lindqvist
DanemarkDänemark Tine Scheuer
6:4, 6:4
5. 8. Mai 1988 ItalienItalien Rom WTA Tier IV Sand TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná AustralienAustralien Jenny Byrme
AustralienAustralien Janine Thompson
6:3, 4:6, 7:5
6. 17. Juli 1988 FrankreichFrankreich Niza WTA Tier V Sand FrankreichFrankreich Catherine Tanvier FrankreichFrankreich Isabelle Demongeot
FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat
6:4, 4:6, 6:2
7. 4. Dezember 1989 FrankreichFrankreich Le Havre ITF $10.000 Sand (Halle) FrankreichFrankreich Nathalie Herreman DeutschlandDeutschland Stefanie Rehmke
OsterreichÖsterreich Mirijam Schweda
6:2, 6:0
8. 1. April 1991 FrankreichFrankreich Moulins ITF $25.000 Teppich (Halle) FrankreichFrankreich Sandrine Testud NiederlandeNiederlande Ingelise Driehuis
AustralienAustralien Louise Pleming
6:3, 6:4
9. 9. Dezember 1991 FrankreichFrankreich Val-d’Oise ITF $50.000 Hartplatz (Halle) DeutschlandDeutschland Eva Pfaff FrankreichFrankreich Pascale Paradis-Mangon
FrankreichFrankreich Sandrine Testud
4:6, 6:3, 6:4
10. 23. Februar 1992 ItalienItalien Cecena WTA Tier V Teppich FrankreichFrankreich Catherine Tanvier BelgienBelgien Sabine Appelmans
ItalienItalien Raffaella Reggi
walkover
11. 7. Dezember 1992 FrankreichFrankreich Val-d’Oise ITF $50.000 Hartplatz (Halle) FrankreichFrankreich Isabelle Demongeot BelgienBelgien Sabine Appelmans
FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis
7:5, 6:4
12. 18. April 1993 ThailandThailand Pattaya WTA Tier IV Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cammy MacGregor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
6:3, 7:6

Weblinks[Bearbeiten]