Cathy Kelly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cathy Kelly (* 1966 in Belfast) ist eine irische Schriftstellerin, Bestseller-Autorin und UNICEF-Botschafterin. Sie lebt mit ihrem Partner John Sheehan und den Zwillingssöhnen Murray und Dylan im irischen County Wicklow.

Leben[Bearbeiten]

Cathy Kelly wuchs in Dublin auf. Nach ihrem Studium in Journalistik begann sie ihre berufliche Laufbahn als Journalistin bei der Dubliner Sonntagszeitung Sunday World, wo sie während mehreren Jahren unter anderem als Redakteurin, Filmkritikerin und „Kummerkastentante“ in Erscheinung trat. Noch während ihrer Anstellung schrieb sie ihren ersten Roman Woman to Woman (dt. Titel Wär ich doch im Bett geblieben), welcher nach seiner Veröffentlichung 1997 sogleich in die irischen und englischen Bestsellerlisten kam und dort mehrere Wochen blieb. Es folgten weitere Romane, welche auch international zu Bestsellern wurden.

2005 wurde sie zur UNICEF-Botschafterin in Irland ernannt, besuchte in dieser Funktion Mosambik und Ruanda und macht auf die Notlage der HIV/AIDS-Waisenkinder in Afrika aufmerksam.

Werke[Bearbeiten]

  • Wär ich doch im Bett geblieben. (Originaltitel: Woman To Woman, 1997) Goldmann, München 1999, ISBN 3-442-35132-4.
  • Und wer macht den Abwasch? (Originaltitel: She’s the One, 1998), Goldmann, München 2000, ISBN 978-3-442-35178-7.
  • Geh ich auf meine Hochzeit? (Originaltitel: Never Too Late, 1999) Blanvalet, München 2001, ISBN 3-442-35406-4.
  • Der hat mir gerade noch gefehlt (Originaltitel: Someone Like You, 2000) Goldmann, München 2001, ISBN 3-442-35678-4.
  • Chaos ist das halbe Leben (Originaltitel: What She Wants, 2001) Goldmann, München 2003, ISBN 3-442-35679-2.
  • Männer sind zum Küssen da (Originaltitel: Just Between Us, 2002) Blanvalet, München 2004, ISBN 3-442-35680-6.
  • Dann klappt’s auch mit dem Nachbarn (Originaltitel: Best of Friends, 2003) Blanvalet, München 2004, ISBN 3-442-36169-9.
  • Da hilft nur noch Schokolade (Originaltitel: Always and Forever, 2005) Blanvalet, München 2006, ISBN 978-3-442-36467-1.
  • Erdbeerträume (Originaltitel: Past Secrets, 2006) Blanvalet, München 2007, ISBN 978-3-442-36739-9.
  • Ein verflixtes Jahr (Originaltitel: Lessons in Heartbreak, 2008) Blanvalet, München 2008, ISBN 978-3-442-36827-3.
  • Kann denn Küssen Sünde sein? (Originaltitel: Once in a Lifetime, 2009) Blanvalet, München 2010, ISBN 978-3-442-37535-6.
  • Himmelblau ist die Hoffnung (Originaltitel: Best of Friends, 2003) Blanvalet, München 2011, ISBN 978-3-442-37746-6.
  • Zum Glück gibt’s uns (Originaltitel: Homecoming, 2010) Blanvalet, München 2011, ISBN 978-3-442-37576-9.

Literatur[Bearbeiten]

  • Kurzbiografie im Buch Geh ich auf meine Hochzeit?

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]