Cathy Moriarty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cathy Moriarty-Gentile (* 29. November 1960 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Moriarty wuchs in Yonkers auf. Sie debütierte an der Seite von Robert De Niro im Filmdrama Wie ein wilder Stier aus dem Jahr 1980. Für diese Rolle wurde sie im Jahr 1981 für den Golden Globe Award als Beste Nebendarstellerin und als Beste Nachwuchsdarstellerin nominiert. Sie wurde außerdem 1981 für den Oscar und 1982 für den BAFTA Award nominiert.

Im Actionfilm Kindergarten Cop (1990) spielte Moriarty die Mutter eines der Kinder, um die sich der als Lehrer getarnte Polizist John Kimble (Arnold Schwarzenegger) kümmert. In der Komödie Vergiß Paris trat sie neben Billy Crystal und Debra Winger auf. Für die Hauptrolle im Thriller Red Team (1999) wurde sie 2001 für den DVD Exclusive Award nominiert. In der Komödie Reine Nervensache 2 (2002) spielte sie neben Robert De Niro, Billy Crystal und Lisa Kudrow eine der größeren Rollen.

Moriarty ist seit dem Jahr 1999 mit Joseph Gentile verheiratet und hat drei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]