Catrin Dams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Catrin Dams (* in Berlin) ist eine deutsche Synchronsprecherin.

Werdegang[Bearbeiten]

Catrin Dams ist seit 1990 als Synchronsprecherin tätig. Ihre erste große Rolle war DJ Tanner in der US-amerikanischen Serie Full House. Später folgten Rollen wie die der Jessica in Malcolm mittendrin, Emma Walker in der Krimi-Serie Cold Case und Layla Williams, ein Charakter aus dem Kinofilm Sky High.

Dams wird häufig in Anime-Serien besetzt. So war sie bereits in Yu-Gi-Oh! GX als Mindy, in Paranoia Agent, in Chrono Crusade als Schwester Anna und in dem Fantasy-Anime Tsubasa Chronicle als Prinzessin Tomoyo zu hören. Kurze Zeit später folgte die Synchronisation der Renge in der Comedy-Serie Ouran High School Host Club.

Von 2006 bis 2007 sprach sie Yue Ayase, einen Hauptcharakter aus Magister Negi Magi und Negima!?. Im Jahr 2007 sprach sie ebenfalls des Öfteren Hauptrollen, so sprach sie Adale Roland in Astraea Testament und Yuri in dem preisgekrönten Film Das Mädchen, das durch die Zeit sprang von Mamoru Hosoda. Ihre Gesangskünste präsentierte sie 2008 in der Rolle der Chika Suzu im siebten Kinofilm von Detektiv Conan.

Dams ist die deutsche Stimme von Sabrina Bryan, welche sie zuletzt in den Cheetah Girls-Filmen vertonte. Sie lieh Anna Paquin in deren ersten Filmen ihre Stimme. Zudem spricht sie seit 2007 Jade in der Serie Bratz.

Synchronarbeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]