Cavallino Matto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cavallino Matto
Project 1

Project 1

Ort Marina di Donoratico, Italien
Eröffnung 1967
Fläche 6 ha
Website www.cavallinomatto.it
Cavallino Matto (Italien)
Cavallino Matto
Cavallino Matto
Lage des Parks

43.18138888888910.548611111111Koordinaten: 43° 10′ 53″ N, 10° 32′ 55″ O

Cavallino Matto (ital. für „Verrücktes Pferd“) ist ein Freizeitpark bei Marina di Donoratico in der Provinz Livorno in der italienischen Region Toskana. Er erstreckt sich über eine Fläche von 60.000 Quadratmetern und ist in einem Kiefernwald nahe der Küste gelegen. Seit Februar 2006 ist der Park im Besitz der Familie Manfredi.

Geschichte[Bearbeiten]

1967 wurde der Park als Parco Gulliver mit freiem Eintritt eröffnet. Es gab nur wenige Fahrgeschäfte, einem Minigolfplatz und Ponyreiten. Im Jahr 2001 wurde der Park zunächst in Magirè, 2006 in Magix (heute der Name des Parkmaskottchens) umbenannt. Nach Umgestaltung und Ausbau mit mehr Fahrgeschäften in der Wintersaison 2006/2007 trägt der Park den Namen Cavallino Matto. In der Saison 2007, die als Magic 2007 bezeichnet wurde, konnte man 40 % mehr Besucher verzeichnen.

Attraktionen[Bearbeiten]

Achterbahnen[Bearbeiten]

  • Project 1, Familienachterbahn von L&T Systems
  • Speedy Gonzales, Kinderachterbahn von L&T Systems
  • Topo Zorro, Familienachterbahn von S.D.C.
  • Wild Mine, Wilde Maus von L&T Systems
  • unbekannt, Stand-Up Coaster von Togo (im Bau, Eröffnung 2015)

Sonstige (Auswahl)[Bearbeiten]

Weiterhin gibt es diverse Kinderkarussells und Spielplätze, es werden verschiedene Shows angeboten.

Der Park bietet Restaurants und Imbisse sowie Möglichkeiten zum Picnic.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cavallino Matto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien