Cayuga Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cayuga Lake
Blick auf den Cayuga Lake vom Gelände der Cornell University
Blick auf den Cayuga Lake vom Gelände der Cornell University
Geographische Lage New York (USA)
Abfluss Seneca RiverOswego RiverOntariosee
Inseln Frontenac Island
Städte am Ufer Ithaca
Daten
Koordinaten 42° 41′ N, 76° 42′ W42.683333333333-76.696111111111116Koordinaten: 42° 41′ N, 76° 42′ W
Cayuga Lake (New York)
Cayuga Lake
Höhe über Meeresspiegel 116 m
Fläche 169 km²[1]
Länge 61 km[1]
Breite 5 kmf7
Maximale Tiefe 132 mf10
Einzugsgebiet 2010 km²[1]
Besonderheiten

See der Finger Lakes

Senecarivermap.png
Einzugsgebiet rund um den Cayuga Lake

Der Cayuga Lake ist ein See in den USA.

Er gehört zur Seengruppe der Finger Lakes und befindet sich in Cayuga County im US-Bundesstaat New York. Der See hat eine Durchschnittsbreite von 2,8 km. Seine breiteste Stelle beträgt 5 km. Der See ist bis zu 132 Meter tief und liegt 116,4 m ü. M. Die Seefläche beträgt 169 km². Das Einzugsgebiet des Cayuga Lake umfasst 2010 km².[1]

Der See entstand als Moränensee am Ende der letzten Eiszeit.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Im See gibt es in der Nähe der Ortschaft Union Springs eine kleine Insel mit dem Namen Frontenac Island, diese ist eine von nur zwei Inseln der Finger Lakes.

Die Stadt Ithaca mit der Cornell University liegt am südlichen Ende des Cayuga Lake. Das offizielle Lied der Universität, Far Above Cayuga's Waters, besingt die Lage am See.

Der Wasserpegel wird durch eine Schleuse am nördlichen Ende des Sees geregelt.

Der See ist durch den Cayuga-Seneca Kanal an den Eriekanal angeschlossen, und somit in Verbindung zum Ontariosee. Zusätzlich ist er durch den Cayuga-Seneca Kanal mit dem westlich gelegenen Seneca Lake verbunden. Vor Einbruch des Winters, wird der Wasserpegel auf das absolute Minimum herabgesetzt um den Schaden durch tiefen Frost kleinzuhalten und, wenn im Frühjahr die Eisschmelze beginnt, ebenso den Schaden durch einen starken Abstrom des Schmelzwassers kleinzuhalten.

Am Westufer des Sees befinden sich die Taughannock Falls, ein Teil des sich hier befindlichen Taughannock Falls State Park.

Das nördliche Gebiet des Sees ist geprägt durch seichtes Schwemmland und Schlick, und eine bedeutende Zwischenaufenthaltstelle für Zugvögel. Genau hier ist auch das Montezuma National Wildlife Refuge angesiedelt, ein Natur- und Vogelschutzgebiet das von der United States Fish and Wildlife Service verwaltet und beaufsichtigt wird.

Das südliche Gebiet ist ebenfalls seicht und die Oberfläche des Sees friert während den Wintermonaten oftmals zu.

Orte am See[Bearbeiten]

Am östlichen Ufer vom Cayuga Lake liegen folgende Orte:

Am westlichen Ufer des Sees befinden sich:

  • Canoga
  • Poplar Beach
  • Sheldrake

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cayuga Lake – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Cayuga Lake im Geographic Names Information System des United States Geological Survey