Cayuga Speedway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cayuga Speedway
Cayuga 2000 Speedway
Cayugaspeedway.jpg

Adresse:
901 Haldimand Road 20
Hagersville
Ontario N0A 1H0

Cayuga Speedway (Kanada)
Red pog.svg
KanadaKanada Cayuga, Ontario, Kanada
Streckenart: permanente Rennstrecke
Baubeginn: 1966
Eröffnung: 1966
Stillgelegt: 2010
Short-Track-Oval
Oval
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
NASCAR Canadian Tire Series
Dodge Dealers 200, Subway 200
Streckenlänge: 1,01 km (0,63 mi)
http://www.cayugamotorspeedway.ca/

42.935061-79.966565Koordinaten: 42° 56′ 6″ N, 79° 58′ 0″ W

Der Cayuga Speedway, auch bekannt unter dem Namen Cayuga 2000 Speedway, war eine Motorsport-Rennstrecke in Cayuga (Ontario), Kanada. Die Strecke wurde im Jahre 1966 eröffnet und wird als eine der wichtigsten Rennsportstätten Kanadas betrachtet.

Es ist ein 0,63 Meilen (1,01 Kilometer) Oval. Im Umfeld der Strecke befinden sich zahlreiche Campingplätze und kostenlose Parkplätze. Gelegentlich finden an den Rennwochenenden auf der Rennstrecke auch Konzerte statt.

Am 8. Juni 2006 übernahm eine Firma aus Toronto die Strecke. Diese verbesserte die Strecke, so dass man sich Hoffnungen auf ein Rennen der NASCAR Nationwide Series in der Saison 2007 machte. Diese wählte allerdings den Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal als den Austragungsort ihres ersten Rennens in Kanada.

Der Cayuga Speedway war für einige Jahre ein Austragungsort für Rennen der CASCAR Super Series, der heutigen NASCAR Canadian Tire Series.

Am 26. Mai 2007 fand das Saisoneröffnungsrennen und gleichzeitig erste jemals ausgetragenen Rennen der NASCAR Canadian Tire Series auf dem Cayuga Speedway statt. D. J. Kennington startete in diesem Rennen von der Pole-Position. Don Thomson, Jr., ein mehrmaliger CASCAR Super Series Champion, gewann das Rennen.

2010 ist der Betrieb eingestellt worden.

Weblinks[Bearbeiten]