Cedar Hill (Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cedar Hill
Spitzname: The Hill Country of Dallas County
Dallas County Texas Incorporated Areas Cedar Hill highighted.svg
Lage in Texas
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
Countys:

Dallas County
Ellis County

Koordinaten: 32° 35′ N, 96° 57′ W32.588333333333-96.947222222222253Koordinaten: 32° 35′ N, 96° 57′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 45.028 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 494,8 Einwohner je km²
Fläche: 91,3 km² (ca. 35 mi²)
davon 91,0 km² (ca. 35 mi²) Land
Höhe: 253 m
Postleitzahlen: 75104, 75106
Vorwahl: +1 972
FIPS:

48-13492

GNIS-ID: 1332440
Website: ci.cedarhill.tx.us
Bürgermeister: Rob Franke

Cedar Hill ist eine Stadt im Dallas County im US-Bundesstaat Texas in den Vereinigten Staaten.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt am US-Highway 67 und der Atchison, Topeka and Santa Fe Railway im Südwesten des Countys, im mittleren Nordosten von Texas, ist im Norden etwa 100 km von Oklahoma entfernt und hat eine Gesamtfläche von 91,3 km², wovon 0,3 km² Wasserfläche ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde um 1850 gegründet und das erste Postbüro öffnete 1852. 1856 zerstörte ein Tornado die meisten Gebäude und neun Menschen wurden dabei getötet. 1890 war die Bevölkerung auf 500 Personen angewachsen. 1897 wurde die Stadt in Cedarhill umbenannt, aber 1900 wurde die alte Schreibweise wieder aufgenommen.

Nach dem Umzug des Northwood Institute von Michigan nach Cedar Hill 1966 und der Inbetriebnahme des Trinkwasserreservoirs Joe Pool Lake 1989 wuchs die Bevölkerung rapide auf 19.988 im Jahr 1990 und in 2000 auf 32.093 Einwohner und 786 Gewerbebetriebe an.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1940 476
1950 732 50 %
1960 1848 200 %
1970 2610 40 %
1980 6849 200 %
1990 19.988 200 %
2000 32.093 60 %
2010 45.028 40 %
1940-2000,[1] 2010[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 32.093 Menschen in 10.748 Haushalten und 8.738 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 352,5 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 56,67% weißer Bevölkerung, 33,61% Afroamerikanern, 0,50% amerikanischen Ureinwohnern, 1,98% Asiaten, 0,05% Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 4,87% aus anderen ethnischen Gruppen. Etwa 2,32% waren gemischter Abstammung und 11,91% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 10.748 Haushalten hatten 49,5% Kinder unter 18 Jahre, die im Haushalt lebten. 63,8% davon waren verheiratete, zusammenlebende Paare. 14,4% waren allein erziehende Mütter und 18,7% waren keine Familien. 15,0% aller Haushalte waren Singlehaushalte.

32,6% der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 7,7% von 18 bis 24, 35,8% von 25 bis 44, 19,2% von 45 bis 64, und 4,6% die 65 Jahre oder älter waren. Das Durchschnittsalter war 32 Jahre. Auf 100 weibliche Personen aller Altersgruppen kamen 91,2 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen 86,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 60.136 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 63.416 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 41.360 USD gegenüber den Frauen mit 32.207 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 23.389 USD. 5,5% der Bevölkerung und 4,2% der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. Davon waren 7,7% Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und 6,5% waren 65 oder älter.

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Städte in Texas

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  2. [ U.S. Census]. Abgerufen am 16. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]