Zentralbank Libyens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Central Bank of Libya)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zentralbank Libyens
مصرف ليبيا المركزي
Gebäude der Zentralbank Libyens
Gebäude der Zentralbank Libyens
Hauptsitz Tripolis, Libyen
Präsident Farhat Bengdara
Zentralbank für Libyen
Währung

Libyscher Dinar

ISO 4217 LYD
Website

http://cbl.gov.ly/

Vorgänger

Libyan Currency Committee

Wird von Muammar al-Gaddafi und seiner Familie kontrolliert und ist eine potenzielle Finanzierungsquelle für sein Regime[1]
Liste der Zentralbanken

Die Zentralbank Libyens (arabisch ‏مصرف ليبيا المركزي‎, englisch Central Bank of Libya, CBL) ist die ist die nationale Zentralbank des Staates Libyen. Sie hat ihren Hauptsitz in Tripolis sowie Filialen in Bengasi, Sebha und Syrte. Seit dem 10. März 2011 wird sie auf der Liste der von EU-Sanktionen gegen Libyen 2011 betroffenen Personen und Institutionen geführt.[1] Seither sind in Deutschland die Konten der CBL gesperrt.[2]

Lage[Bearbeiten]

Das Gebäude der Staatsbank befindet sich am nördlichen Rand der Altstadt, unmittelbar westlich neben dem Jamahiriyya Museum und nahe dem historischen Hafengelände.

Geschichte[Bearbeiten]

Die CBL nahm am 1. April 1956 die Geschäfte auf und löste damit das Libyan Currency Committee ab. Zur Förderung von Auslandsinvestitonen und zur Unterstützung der Libyan Investment Authority wurde 1972 die unter vollständiger Kontrolle der CBL stehende Libyan Arab Foreign Bank gegründet.[3]

Organisation[Bearbeiten]

An der Spitze der Bank stehen der Direktor (Governor), der stellvertretende Direktor (Deputy Governor) und der Steuerungsausschuss (Governing Council). Die Leitung der CBL im Allgemeinen obliegt dem achtköpfigen Verwaltungsrat (Board of Directors), dem neben dem Direktor und dessen Stellvertreter sechse weitere Mitglieder angehören.[3]

Aufgaben[Bearbeiten]

Zu den Hauptaufgaben der CBL gehören[3]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Amtsblatt der Europäischen Union: DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS 2011/156/GASP DES RATES vom 10. März 2011 zur Durchführung des Beschlusses 2011/137/GASP über restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in Libyen
  2. Deutschland sperrt Konten libyscher Notenbank. In: ORF. 10. März 2011, abgerufen am 8. Mai 2011 (deutsch).
  3. a b c Central Bank of Libya. LibyanInvestmentAuthority.com, abgerufen am 8. Mai 2011 (englisch).

32.89677777777813.1795Koordinaten: 32° 53′ 48″ N, 13° 10′ 46″ O