Central Hockey League 1973/74

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Hockey League 6784.svg Central Hockey League
◄ vorherige Saison 1973/74 nächste ►
Meister: Dallas Black Hawks
↑ NHL  |  ↑ WHA  |  • AHL  |  • IHL  |  • CHL  |  WHL •  |  NAHL •  |  SHL •

Die Saison 1973/74 war die elfte reguläre Saison der Central Hockey League. Die sechs Teams absolvierten in der regulären Saison je 72 Begegnungen. Die Central Hockey League wurde in einer Division ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Omaha Knights, während sich die Dallas Black Hawks in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

Teamänderungen[Bearbeiten]

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Central Hockey League GP W L OTL GF GA Pts
Omaha Knights 72 34 23 15 259 217 83
Oklahoma City Blazers 72 36 25 11 280 230 83
Dallas Black Hawks 72 29 26 17 220 227 75
Fort Worth Wings 72 30 28 14 237 241 74
Tulsa Oilers 72 28 31 13 233 239 69
Albuquerque Six-Guns 72 16 40 16 188 263 48

Adams Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Adams Cup-Halbfinale Adams Cup-Finale
                 
2 Oklahoma City Blazers 4  
4 Fort Worth Wings 1  
  2 Oklahoma City Blazers 1
  3 Dallas Black Hawks 4
1 Omaha Knights 1
3 Dallas Black Hawks 4  

Weblinks[Bearbeiten]