Central Hockey League 1975/76

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Hockey League 6784.svg Central Hockey League
◄ vorherige Saison 1975/76 nächste ►
Meister: Tulsa Oilers
↑ NHL  |  ↑ WHA  |  • AHL  |  • IHL  |  • CHL  |  NAHL •  |  SHL •

Die Saison 1975/76 war die 13. reguläre Saison der Central Hockey League. Die sechs Teams absolvierten in der regulären Saison je 76 Begegnungen. Die Central Hockey League wurde in einer Division ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Tulsa Oilers, die sich ebenfalls in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

Teamänderungen[Bearbeiten]

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Central Hockey League GP W L OTL GF GA Pts
Tulsa Oilers 76 45 21 10 301 228 100
Dallas Black Hawks 76 41 24 11 282 211 93
Salt Lake Golden Eagles 76 37 35 4 300 299 78
Oklahoma City Blazers 76 32 34 10 256 263 74
Fort Worth Texans 76 29 31 16 287 271 74
Tucson Mavericks 76 14 53 9 242 396 37

Adams Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Adams Cup-Halbfinale Adams Cup-Finale
                 
1 Tulsa Oilers 4  
4 Oklahoma City Blazers 0  
  1 Tulsa Oilers 4
  2 Dallas Black Hawks 1
2 Dallas Black Hawks 4
3 Salt Lake Golden Eagles 1  

Weblinks[Bearbeiten]