Central Hockey League 1982/83

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Hockey League 6784.svg Central Hockey League
◄ vorherige Saison 1982/83 nächste ►
Meister: Indianapolis Checkers
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • CHL  |  ACHL ↓

Die Saison 1982/83 war die 20. reguläre Saison der Central Hockey League. Die sechs Teams absolvierten in der regulären Saison je 80 Begegnungen. Die Central Hockey League wurde in einer Division ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Indianapolis Checkers, die sich ebenfalls in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

Teamänderungen[Bearbeiten]

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Central Hockey League GP W L OTL GF GA Pts
Indianapolis Checkers 80 50 28 2 335 242 102
Colorado Flames 80 41 36 3 322 322 85
Birmingham South Stars 80 41 37 2 297 297 84
Salt Lake Golden Eagles 80 41 38 1 318 312 83
Tulsa Oilers 80 32 47 1 282 321 65
Wichita Wind 80 29 48 3 286 346 61

Adams Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Adams Cup-Halbfinale Adams Cup-Finale
                 
1 Indianapolis Checkers 4  
4 Salt Lake Golden Eagles 2  
  1 Indianapolis Checkers 5
  3 Birmingham South Stars 2
2 Colorado Flames 2
3 Birmingham South Stars 4  

Weblinks[Bearbeiten]