Central Lowlands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die schottischen Highlands und Lowlands

Die Central Lowlands bilden das Zentrum Schottlands. Sie liegen zwischen den Highlands im Norden und den Southern Uplands im Süden sowie dem Firth of Clyde im Westen und dem Firth of Forth im Osten. Es ist das industrielle Herz Schottlands, hat ausgedehnte landwirtschaftliche Anbauflächen und ist das dichtest besiedelte Gebiet. In dieser Region liegen die Städte Edinburgh, Glasgow, Aberdeen, Dundee, Perth, Stirling und Ayr. Der Kern der Lowlands ist der Central Belt.

Literatur[Bearbeiten]

Iseabail Macleod (Hrsg.): The Illustrated Encyclopedia of Scotland. Edinburgh 2004, ISBN 1-84204-028-6