Central Professional Hockey League 1963/64

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Professional Hockey League Logo.png Central Professional Hockey League
  Saison 1963/64 nächste ►
Meister: Omaha Knights
↑ NHL  |  • AHL  |  • IHL  |  • CPHL  |  WHL •

Die Saison 1963/64 war die erste reguläre Saison der Central Professional Hockey League. Die fünf Teams absolvierten in der regulären Saison je 72 Begegnungen. Die Central Professional Hockey League wurde in einer Division ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Omaha Knights, die sich ebenfalls in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

Teamänderungen[Bearbeiten]

Folgende Änderungen wurden im Laufe der Saison vorgenommen:

  • Die Indianapolis Capitals wurden im Laufe der Spielzeit nach Cincinnati, Ohio, umgesiedelt und in Cincinnati Wings umbenannt, nachdem ihr Stadion bei einer Gasexplosion schwer beschädigt worden war.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Central Professional Hockey League GP W L OTL GF GA Pts
Omaha Knights 72 44 19 9 311 218 97
St. Paul Rangers 72 38 30 4 259 230 80
Minneapolis Bruins 72 36 29 7 294 270 79
St. Louis Braves 72 33 32 7 316 275 73
Indianapolis Capitals/Cincinnati Wings 72 12 53 7 207 394 31

Adams Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Adams Cup-Halbfinale Adams Cup-Finale
                 
1 Omaha Knights 4  
3 Minneapolis Bruins 1  
  1 Omaha Knights 4
  2 St. Paul Rangers 1
2 St. Paul Rangers 4
4 St. Louis Braves 2  

Weblinks[Bearbeiten]