Centre des nouvelles industries et technologies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das CNIT

Das CNIT (Centre des Nouvelles Industries et TechnologiesZentrum der neueren Industrie und Technologien), ist eines der ältesten Gebäude im Pariser Vorort Puteax. Es befindet sich an der zentralen Stelle des Geschäftsviertels La Défense, direkt gegenüber der Grande Arche und dem Einkaufszentrum Les Quatre Temps.

Baugeschichte[Bearbeiten]

Es wurde in den Jahren 1956 bis 1958 errichtet. Die Architekten waren Robert Edouard Camelot, Jean de Mailly und Bernard Louis Zehrfuss. Die Arbeiten an den Metallfassaden geschahen unter der Leitung des Ingenieurs Jean Prouvé.

1988 wurde die nutzbare Fläche auf 22.500 m² erweitert, indem das Gebäude entkernt und neu gestaltet wurde.

Nutzung[Bearbeiten]

Heute dient das CNIT als Kongresszentrum. Daneben finden sich zahlreiche Geschäfte und ein Hotel.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Défense – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

48.8927777777782.2394722222222Koordinaten: 48° 53′ 34″ N, 2° 14′ 22″ O