Century 21 Exposition

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Century 21 Exposition
Expo 62
Das Wahrzeichen der Expo 62:Die Space Needle kurz nach ihrer Fertigstellung

Das Wahrzeichen der Expo 62:
Die Space Needle kurz nach ihrer Fertigstellung

Motto „Man in the Space Age“
Allgemein
Ausstellungsfläche 29,9 ha
Neuheiten Sputnik-Satellit
Bubbleator, Friendship 7
Besucherzahl 6.609.609
BIE-Anerkennung ja
Teilnahme
Länder 24 Länder
Ausstellungsort
Ort Seattle
Gelände Broad Street Welt-Icon47.621389-122.350833 47.621389-122.350833Koordinaten: 47° 37′ 17″ N, 122° 21′ 3″ W
Kalender
Eröffnung 21. April 1962
Schließung 21. Oktober 1962
Zeitliche Einordnung
Vorgänger Expo 58
Nachfolger Expo 67

Die Century 21 Exposition war eine Weltausstellung, die vom 21. April bis zum 21. Oktober 1962 in Seattle stattfand und von 6,6 Millionen Menschen besucht wurde. Die Ausstellungsfläche betrug 29,9 Hektar und 24 Länder waren vertreten. Im Gegensatz zu vielen anderen Weltausstellungen konnte die Expo in Seattle einen Gewinn verbuchen.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Weltausstellung stand im Zeichen des Wettlaufs ins All, was auch damals viele Amerikaner begeisterte. Während die Sowjetunion den Sputnik-Satelliten vorstellte, zeigten die USA auf der Ausstellung die Friendship-7-Raumkapsel. Auch amerikanische Firmen wie z.B. Ford Motor Company oder Boeing gingen auf das Thema Raumfahrt ein.

Auch der zum Wahrzeichen der Stadt gewordene 184 Meter hohe Aussichtsturm Space Needle thematisierte im Aussehen und im Namen die Raumfahrt. Eine weitere Attraktion war der Bubbleator, ein Aufzug aus Plexiglas, der die Besucher in die „Welt der Zukunft“ entführte.

Da sich das Messegelände etwa zwei Kilometer vom Stadtzentrum befand, wurde zur Überbrückung der Distanz eine Einschienenbahn gebaut. Auch die Bahn, die heute als Seattle Center Monorail verkehrt, gehört zu den Hinterlassenschaften der Weltausstellung.

Literatur[Bearbeiten]

  • Paula Becker, Alan J. Stein: The Future Remembered: The 1962 Seattle World's Fair And Its Legacy. History Link/HistoryInk and Seattle Center Foundation, 2011, ISBN 978-0-615-46940-9.
  • Bill Cotter: Seattle's 1962 World's Fair. Arcadia Publishing, 2010, ISBN 978-0-7385-8125-5.
  • Andrew Garn (Hrsg.), Paola Antonelli, Udo Kultermann, Stephen Van Dyk: Weltausstellungen 1933–2005: Architektur Design Graphik. Deutsche Verlags-Anstalt, 2008, ISBN 978-3-421-03696-4, S. 110–123.
  •  Winfried Kretschmer: Geschichte der Weltausstellungen. Campus, 1999, ISBN 3-593-36273-2.
  •  Erik Mattie: Weltausstellungen. Belser, 1998, ISBN 3-7630-2358-5.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Century 21 Exposition – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Joel Connelly: Century 21 introduced Seattle to its future in Seattle Post Intelligencer, 16. April 2002