Cerdanyola del Vallès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Cerdanyola del Vallès
Panorama von Cerdanyola von der Serra de Collserola aus, im Hintergrund der Montserrat
Panorama von Cerdanyola von der Serra de Collserola aus, im Hintergrund der Montserrat
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Cerdanyola del Vallès
Cerdanyola del Vallès (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Barcelona
Comarca: Vallès Occidental
Koordinaten 41° 30′ N, 2° 9′ O41.4916666666672.141666666666732Koordinaten: 41° 30′ N, 2° 9′ O
Höhe: 32 msnm
Fläche: 30,6 km²
Einwohner: 57.642 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.883,73 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 08266 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Antoni Morral i Berenguer
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Webpräsenz der Gemeinde

Cerdanyola (kat. [səɾðəˈɲɔɫə ðəɫ bəˈʎɛs]) ist eine katalanische Stadt zirka 17 km nördlich von Barcelona in der Comarca Vallès Occidental und gehört zur Metropolregion Àrea Metropolitana de Barcelona.

Zwischen dem Ort und der katalanischen Hauptstadt liegt der Bergrücken der Serra de Collserola. Der Ort liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 32 m.ü.NN und hat eine Einwohnerdichte von 1.919,84 Einwohner/km².

Der korrekte Name lautet Cerdanyola del Vallès, spanisch wurde er Cerdañola del Vallés, früher auch Sardañola genannt. In Cerdanyola ist ein Industriepark (Parc Tecnològic del Vallès) beheimatet, der große Unternehmen wie Epson España beinhaltet. In Cerdanyola befindet sich die Autonome Universität Barcelona (UAB).

Cerdanyola hat 57.642 Einwohner (Stand: 1. Januar 2013). Jährlich werden eine große internationale Biennale Fotografie sowie ein Bluesfestival, beide mit Beteiligung aus der ganzen Welt, durchgeführt.

Cerdanyola war bereits unter römischer Herrschaft vor 2000 Jahren bevölkert, es existiert ein Aquädukt aus römischer Zeit, ein Amphitheater und ein altrömischer Handelsweg nach Barcelona.

Römischer Aquädukt am südlichen Stadtrand
Carrer Sant Ramon nachts

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner Bevoelkerungsentw-cerdanyol.gif
1900 829
1930 3.026
1950  4.007
1970 19.945
1986 53.537
2000 52.778
2005 57.114

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]