Cerner Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cerner Corporation
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US1567821046
Gründung 1979
Sitz North Kansas City, Missouri
Leitung Neal L. Patterson (Chairman, CEO)
Zane Burke (President)
Mitarbeiter 14.200 (2013)[1]
Umsatz 2,91 Mrd. US-Dollar (2013)[1]
Branche Informationstechnik
Produkte Medizinische Informatik, SoftwareVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.cerner.com

Die Cerner Corporation ist ein amerikanisches Unternehmen aus North Kansas City, Missouri. Es wurde 1979 gegründet und entwickelt Informationstechnik für den Bereich Gesundheitswesen. Das weltweit tätige Unternehmen beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an der New Yorker Börse NASDAQ im NASDAQ-100 gehandelt.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde Cerner im Jahr 1979 als PGI & Associates durch die drei Arbeitskollegen Neal Patterson, Paul Gorup und Cliff Illig, die damals Arthur Andersen verließen, um ein eigenes Unternehmen zu gründen. 1982 brachte man mit PathNet® das erste Produkt heraus, das zum ersten Mal am St. John Medical Center in Tulsa, Oklahoma eingesetzt wurde. Wenige Jahre später konnte sich Cerner insgesamt 1,5 Millionen Dollar Risikokapital von der First Chicago Capital Corporation sichern und so die Unternehmensentwicklung vorantreiben.

1986 erfolgte der Börsengang von Cerner, bei einem erwirtschafteten Umsatz von gerade 17 Millionen Dollar. Bereits 1992 erreicht der Umsatz die Marke von 100 Millionen Dollar und steigt bis 2005 auf mehr als eine Milliarde Dollar an.

2006 eröffnete am Hauptsitz in North Kansas City die Cerner Healthe Clinic und im folgenden Jahr ein neues Data Center. Außerdem wurden Verträge mit neuen Klienten in Spanien und Ägypten geschlossen. Noch im selben Jahr übernahm man die Etreby Computer Company.

2009 gründete Cerner in Zusammenarbeit mit der University of Missouri das Tiger Institute for Health Innovation und übernahm mit IMC Health Care ein weiteres Unternehmen. Cerner wurde 2009 in den NASDAQ-100 und 2010 in den S&P 500 aufgenommen.

Standorte[Bearbeiten]

Die Cerner Corporation unterhält Standorte weltweit. In Deutschland ist die Cerner Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Idstein bei Frankfurt am Main präsent. Die größten Tochterunternehmen sind Cerner Megasource, Inc., Cerner Corporation Pty., Ltd. (Australien), Cerner Deutschland GmbH (Deutschland), Cerner Arabia Co. Ltd. (Saudi-Arabien) und Cerner Limited (Vereinigtes Königreich).[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Cerner: Annual Report 2013 (PDF; 1,7 MB)
  2. Fundinguniverse: Cerner Corporation History (englisch)