Cesare d’Este

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Artikel völlig unbelegt. Lebensdaten weichen in anderssprachigen Wikipedia-Versionen erheblich ab. Geburtsdatum vgl. engl. Wikipedia? Bitte gesamten Artikel mit Literatur verifizieren und belegen.
Cesare Aretusi: Porträt des Cesare d’Este
Cesares Ehefrau Virginia de Medici

Cesare d’Este (* 8. Oktober 1552; † 11. Dezember 1628) war der älteste Sohn Alfonsos d’Este (1527–1587), Markgraf von Montecchio, eines unehelichen Sohnes des Herzogs Alfonso I. d’Este von Ferrara, Modena und Reggio.

Da die (legitime) Hauptlinie mit Alfonso II. d’Este aussterben würde, setzte dieser seinen Vetter Cesare als Erben ein. Als die Regelung beim Tod Alfonsos II. am 27. Oktober 1597 wirksam werden sollte, erkannte Papst Clemens VIII. sie wegen der außerehelichen Geburt Alfonso von Montecchios nicht an, zog Ferrara als 1598 erledigtes Lehen ein und gliederte es dem Kirchenstaat an. In den kaiserlichen Lehen Modena und Reggio konnte Cesare seine Herrschaft antreten.

Cesare heiratete am 6. Februar 1586 Virginia de’ Medici (* 28. Mai 1568; † 15. Januar 1615), Tochter des Großherzogs Cosimo I. der Toskana. Das Paar hatte zehn Kinder:

  • Giulia d’Este (1588–1645),
  • Alfonso III. d’Este (1591–1644), Herzog 1628, ∞ 1608 Isabella von Savoyen (1591–1626), Tochter des Herzogs Emanuele I.,
  • Luigi d’Este (1594–1664), Marquis von Montecchio, Graf von Scandiano,
  • Laura d’Este (1594–1630) ∞ Alessandro Pico, Herzog von Mirandola (1567–1637),
  • Caterina d’Este (1595–1618),
  • Ippolito d’Este (1599–1647),
  • Niccolò d’Este (1601–1640) ∞ Sveva, Tochter des Ferdinand von Avalos,
  • Borso d’Este (1605–1657) ∞ Ippolita d’Este († 1656), seine Nichte,
  • Foresto d’Este (1606–1639),
  • Angela Caterina d’Este († 1651), Nonne.


Vorgänger Amt Nachfolger
Alfonso II. Herzog von Modena und Reggio
1597–1628
Alfonso III.