Chad I. Ginsburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chad I. Ginsburg (* 24. April 1972) ist der Leadgitarrist der amerikanischen Rockband CKY (Camp Kill yourself).

Chad gehörte nicht von Anfang an zur Band, die damals noch unter dem Namen „Foreign Objects“ und später dann „Oil“ bekannt war, bis sich die Band „CKY“ nannte. Als die Band in das Aufnahmestudio „Groundhog studios“ ging, um eine Platte aufzunehmen, trafen sie da Chad Ginsburg, der dort als Producer arbeitete. Das erste Lied, welches er von CKY hörte, war „Disengage the Simulator“. Er fand das Lied so gut, dass er beschloss, in die Band einzutreten. Damals spielte er allerdings noch in einer Band, die sich „Rudy & Blitz“ nannte, die er dann aber für CKY verließ. Von dort an spielte er Gitarre für CKY.