Champ Bailey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Champ Bailey
Champ Bailey 2010.JPG
Bailey während der NFL Saison 2010
Free Agent (NFL)Nr. --
Cornerback
Geburtsdatum: 22. Juni 1978
Geburtsort: Folkston, Georgia
Größe: 1,83 m Gewicht: 89 kg
NFL-Debüt
1999 für die Washington Redskins
Karriere
College: University of Georgia
NFL Draft: 1999 / Runde: 1 / Pick: 7
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2013)
Tackles     925
Sacks     3,0
Interceptions     52
Statistiken bei NFL.com

Roland Champ Bailey (* 22. Juni 1978 in Folkston, Georgia) ist ein American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks. Er spielt bei den Denver Broncos in der National Football League (NFL). Bailey spielte College Football an der University of Georgia, an der er außer als Cornerback auch in der Offense als Wide Receiver eingesetzt wurde.

NFL[Bearbeiten]

Seine professionelle Football-Karriere begann im Jahr 1999, als er von den Washington Redskins als siebter Spieler in der ersten Runde der NFL Draft ausgewählt wurde. Bis zur Saison 2003 spielte er bei den Redskins. Nach dieser Saison wechselte er, zusammen mit einem Draft-Pick für die zweite Runde, für Clinton Portis zu den Denver Broncos.

Bailey wurde von 2000 bis 2007 jedes Jahr in den Pro Bowl gewählt. Im Play-off-Spiel gegen die New England Patriots am 14. Januar 2006 stellte er den NFL-Rekord für den längsten Interception-Return ohne anschließenden Punkterfolg auf. Er fing einen Pass vom Quarterback der New England Patriots, Tom Brady, in der eigenen Endzone ab und trug ihn über 100 Yards zur gegnerischen 1-Yard-Linie zurück.

Weblinks[Bearbeiten]