Champ de Mars (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Champ de Mars
Metro-M.svg
U-Bahnhof in Paris
Champ de Mars
Bahnsteigebene, Blickrichtung Nordost
Basisdaten
Ortsteil 7. Arrondissement
Eröffnet 13. Juli 1913
Geschlossen 2. September 1939
Nutzung
Linie(n) ehemals 08Paris m 8 jms.svg

Champ de Mars ist eine geschlossene Station der Pariser Métro im 7. Arrondissement, die an der südlichsten Ecke des gleichnamigen Grünzugs unter dem Place Joffre liegt. Im Verlauf der Linie 8 befindet sie sich zwischen den Stationen La Motte-Picquet – Grenelle und École Militaire. Der Bahnhof wurde am 13. Juli 1913 eröffnet.[1]

Mit Eintritt Frankreichs in den Zweiten Weltkrieg und der damit einhergehenden Mobilmachung der Arbeiter der Compagnie du chemin de fer métropolitain de Paris wurde Champ de Mars am 2. September 1939 aufgrund der geringen Distanz zu den umliegenden Stationen geschlossen. Wie auch bei den am selben Tag stillgelegten U-Bahnhöfen Arsenal (Linie 5), Croix-Rouge (Linie 10) und Saint-Martin (Linien 8 und 9) sah man später von einer Wiedereröffnung zugunsten der verkürzten Fahrzeit ab.

Bahnhof[Bearbeiten]

Lage von Champ de Mars im Métronetz

Die Station verfügte über zwei Eingänge beidseitig des Place Joffre. Der Treppenabgang auf der Seite Champ de Mars ist noch vorhanden, der südöstliche Zugang vor dem École militaire wurde zum Lüftungsschacht umgebaut.

Von der kleinen, etwa H-förmigen Zwischenebene gehen die beiden Treppen zu den Seitenbahnsteigen nach Nordosten und die Aufgänge zur Erdoberfläche nach Südwesten ab. Der dazwischenliegende Verbindungsgang liegt etwa rechtwinklig über dem Tunnel der Linie 8, welcher dem Verlauf des Place Joffre von Nordost nach Südwest folgt.

Südlich des Bahnhofs schließt sich im Streckentunnel ein Abstell- und ein Verbindungsgleis von der Linie 8 zur Linie 10 in Richtung Auteuil und Boulogne an. Vor der Verlängerung nach Balard im Jahr 1937 nutzte die Linie 8 diesen Abzweig regulär und endete jenseits der Seine in der Blockschleife Auteuil.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Champ de Mars – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Lage von Champ de Mars auf dem interaktiven Gleisplan der Pariser Métro auf carto.metro.free.fr

48.8518554737952.3018798232079Koordinaten: 48° 51′ 7″ N, 2° 18′ 7″ O