Champasak (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
ຈຳປາສັກ
Champasak
Champasak (Laos)
Champasak
Champasak
Koordinaten 14° 54′ N, 105° 52′ O14.901658274444105.86494445806Koordinaten: 14° 54′ N, 105° 52′ O
Basisdaten
Staat Laos

Provinz

Champasak
Distrikt Champasakkein Link

Champasak (laotisch ຈຳປາສັກ) ist eine Stadt in der gleichnamigen laotischen Provinz.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe des Tempelbezirks von Wat Phou und der Kulturlandschaft Champasak [1] und besitzt viele Tempel und eine Kirche.

Verkehr[Bearbeiten]

Champasak ist über Fähren über den Mekong an die Nationalstraße 13 auf der linken Mekongseite und damit an Pakse angebunden. Auch ist die Stadt, ohne die Nutzung der Fähre, über eine in 2013 eröffnete Asphaltstraße an die Lao Nippon Friendship Bridge in Pakse angebunden.[2] Von Champasak aus ist Wat Phou über eine asphaltierte Straße zu erreichen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. UNESCO.de: Liste des Welterbes
  2. http://www.vatphou-champassak.com/en/locationaccess - Befahren durch Editor 07/2014

Weblinks[Bearbeiten]