Chand Bibi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chand Bibi bei der Falkenjagd, Miniatur aus dem 18.Jh

Chand Bibi (* 1550; † 3. Juli 1600 in Ahmednagar), auch bekannt unter dem Namen Chand Khatun oder Chand Sultana, war Regentin von Bijapur (1580–90) und Regentin von Ahmednagar (1596–99). Chand Bibi ist bekannt geworden durch ihre couragierte Verteidigung von Ahmednagar im Jahre 1596 und 1600 gegen die Angriffe des Moghul-Kaisers Akbar. In der belagerten Stadt wurde sie am 3. Juli 1600 von den eigenen Gefolgsleuten getötet. Militärisch unterstützt wurde sie von Malik Ambar, der die Stadt, die 1600 von den Moghuln erobert wurde, für das Sultanat zurück gewann und ihr später als Regent nachfolgte. Chand Bibi war Tochter von Hussain Nizam Shah I. von Ahmednagar und Schwester von Burhan-ul-Mulk, Sultan von Ahmednagar. Sie war polyglott, sprach u.a. Arabisch, Persisch, Türkisch, Marathi und Kannada. Sie musizierte, spielte Sitar und malte.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chand Bibi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien