Chao Hu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chao Hu

BW

Geographische Lage Provinz Anhui, Volksrepublik China
Abfluss Yuxi HeJangtsekiang
Städte am Ufer Chaohu, Hefei
Daten
Koordinaten 31° 30′ N, 117° 30′ O31.5117.5Koordinaten: 31° 30′ N, 117° 30′ O
Chao Hu (China)
Chao Hu
Fläche 756,2 km²f5
Volumen 1,7 km³f8
Umfang 185 kmf9
Mittlere Tiefe 7,65 mf11

Der Chao-See oder Chao Hu (chinesisch 巢湖Pinyin Cháo Hú) ist ein Süßwassersee zwischen Chaohu, Hefei, Feidong und Lujiang im Zentrum der chinesischen Provinz Anhui. Er ist der größte See in Anhui und einer der fünf großen Süßwasserseen Chinas.

Er liegt in der Tancheng-Lujiang-Störungszone 郯城-庐江断裂带 (Abk. Tan-Lu-Störung 郯庐断裂带), die in ihrem Nordabschnitt das große Beben von Tangshan 1976 verursachte.

Weblinks[Bearbeiten]