Chaoyang (Peking)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chaoyang
朝阳区
Lage von Chaoyang in Peking
Koordinaten 39° 55′ 32″ N, 116° 26′ 30″ O39.925494116.4416334Koordinaten: 39° 55′ 32″ N, 116° 26′ 30″ O
Höhe 34 m
Fläche 455 km²
Einwohner 3.545.137 (2010)
Bevölkerungsdichte 7792 Einwohner/km²
Regierungsunmittelbare Stadt Peking
Quelle: Geohive

Chaoyang (chinesisch 朝阳区Pinyin Cháoyáng Qū) ist ein Stadtbezirk im Nordosten der chinesischen Hauptstadt Peking.

Blick über Chaoyang
Koreanisches Viertel in Chaoyang

Seine Fläche beträgt 455 km². Bei Volkszählungen wurden 1990 in Chaoyang 1.433.901 Einwohner gezählt, 2.289.756 im Jahr 2000, und 3.545.137 im Jahr 2010.[1]. Damit ist Chaoyang der Stadtbezirk mit der höchsten Einwohnerzahl.

Chaoyang ist ein Diplomatenviertel mit zahlreichen Botschaften. Auch die bekannte Bar- und Kneipenmeile Sanlitun befinden sich in Chaoyang.

Seit 2009 nimmt Chaoyang an der Kampagne der Regierung für zivilisierte Städte und Bezirke teil. Der zuerst in englischer Sprache verwendete Slogan: Civilized Chaoyang. Magnificent with me! wurde inzwischen wieder fallen gelassen, die Patrouillen für öffentliche Ordnung mit roten Armbinden haben im Jahre 2011 jedoch zugenommen.[2]

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Chaoyang aus 24 Straßenvierteln und 19 Gebietsbüros zusammen. Diese sind:

  • Straßenviertel Anzhen (安贞街道);
  • Straßenviertel Aoyuncun (奥运村街道), „Olympisches Dorf“;
  • Straßenviertel Balizhuang (八里庄街道);
  • Straßenviertel Chaowai (朝外街道);
  • Straßenviertel Datun (大屯街道);
  • Straßenviertel Fatou (垡头街道);
  • Straßenviertel Hepingjie (和平街街道);
  • Straßenviertel Hujialou (呼家楼街道);
  • Straßenviertel Jianwai (建外街道);
  • Straßenviertel Jingsong (劲松街道);
  • Straßenviertel Jiuxianqiao (酒仙桥街道);
  • Straßenviertel Liulitun (六里屯街道);
  • Straßenviertel Maizidian (麦子店街道);
  • Straßenviertel Panjiayuan (潘家园街道);
  • Straßenviertel Sanlitun (三里屯街道);
  • Straßenviertel Shoudu Jichang (首都机场街道), „Hauptstadt-Flughafen“;
  • Straßenviertel Shuangjing (双井街道);
  • Straßenviertel Tuanjiehu (团结湖街道);
  • Straßenviertel Wangjing (望京街道);
  • Straßenviertel Wangjing Kaifa (望京开发街道);
  • Straßenviertel Xiangheyuan (香河园街道);
  • Straßenviertel Xiaoguan (小关街道);
  • Straßenviertel Yayuncun (亚运村街道), „Sportlerdorf der Asienspiele“;
  • Straßenviertel Zuojiazhuang (左家庄街道);
  • Gebietsbüro Changying der Hui-Nationalität (常营回族地区), entspricht der Gemeinde Changying der Hui-Nationalität (常营回族乡);
  • Gebietsbüro Cuigezhuang (崔各庄地区), entspricht der Gemeinde Cuigezhuang (崔各庄乡);
  • Gebietsbüro Dongba (东坝地区), entspricht der Gemeinde Dongba (东坝乡);
  • Gebietsbüro Dongfeng (东风地区), entspricht der Gemeinde Dongfeng (东风乡);
  • Gebietsbüro Dougezhuang (豆各庄地区), entspricht der Gemeinde Dougezhuang (豆各庄乡);
  • Gebietsbüro Gaobeidian (高碑店地区), entspricht der Gemeinde Gaobeidian (高碑店乡);
  • Gebietsbüro Guanzhuang (管庄地区), entspricht der Gemeinde Guanzhuang (管庄乡);
  • Gebietsbüro Heizhuanghu (黑庄户地区), entspricht der Gemeinde Heizhuanghu (黑庄户乡);
  • Gebietsbüro Jiangtai (将台地区), entspricht der Gemeinde Jiangtai (将台乡);
  • Gebietsbüro Jinzhan (金盏地区), entspricht der Gemeinde Jinzhan (金盏乡);
  • Gebietsbüro Laiguangying (来广营地区), entspricht der Gemeinde Laiguangying (来广营乡);
  • Gebietsbüro Nanmofang (南磨房地区), entspricht der Gemeinde Nanmofang (南磨房乡);
  • Gebietsbüro Pingfang (平房地区), entspricht der Gemeinde Pingfang (平房乡);
  • Gebietsbüro Sanjianfang (三间房地区), entspricht der Gemeinde Sanjianfang (三间房乡);
  • Gebietsbüro Shibalidian (十八里店地区), entspricht der Gemeinde Shibalidian (十八里店乡);
  • Gebietsbüro Sunhe (孙河地区), entspricht der Gemeinde Sunhe (孙河乡);
  • Gebietsbüro Taiyanggong (太阳宫地区), entspricht der Gemeinde Taiyanggong (太阳宫乡);
  • Gebietsbüro Wangsiying (王四营地区), entspricht der Gemeinde Wangsiying (王四营乡);
  • Gebietsbüro Xiaohongmen (小红门地区), entspricht der Gemeinde Xiaohongmen (小红门乡).

Kunstbezirk Dashanzi[Bearbeiten]

Der Kunstbezirk Dashanzi (798 Art Zone), in welchem auch der Künstler Ai Weiwei wohnt, liegt ebenfalls im Stadtbezirk Chaoyang.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chaoyang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.geohive.com/cntry/cn-11.aspx Daten des National Bureau of Statistics, China, bei Geohive
  2. Boten der Zivilisation? Jetzt ist es soweit: Sittlichkeitspatrouillen in Peking in: FAZ vom 14. September 2011, Seite 33