Chapelle Rhénane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

La Chapelle Rhénane ist ein französisches Ensemble von jungen Sängern und Instrumentalisten.

Die Gründung erfolgte 2001 durch den Tenor Benoît Haller. Schwerpunkt des Ensembles sind europäische Vokalmusik des Barock, welche in historischer Aufführungspraxis musiziert werden. Als eines der ersten professionellen Ensembles führte die Chapelle Rhénane 2008 die Johannespassion von J. S. Bach mit der Disposition der Sänger vor dem Orchester auf. Die CD-Veröffentlichungen wurden mit mehreren Diapason d'or ausgezeichnet.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2003 Prix Européen de la Culture

Tondokumente[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]